Ansicht

Drehstart von Inga Lindström „Liebe verjährt nicht“

Lena Meckel (Maren), Tommy Schlesser (Lennart), Sebatian Wiegärtner (Bildgestaltung), Oliver Dieckmann (Regisseur)

Foto: A. Thomaß 

Fr, 27. Sep 2019

Schweden - In Nyköping haben die Dreharbeiten zu „Liebe verjährt nicht“ (AT), einer neuen Folge der Reihe „Inga Lindström“, begonnen. Produziert wird der Film von der Bavaria Fiction GmbH im Auftrag des ZDF (Produzent: Ronald Mühlfellner). Unter der Regie von Oliver Dieckmann spielen vor der Kamera von Sebastian Wiegärtner neben Lena Meckel und Tommy Schlesser, u.a. Carl Achleitner, Ursula Buschhorn, Thomas Balou Martin, Lea Louisa Wolfram, Meriel Hinsching und Raphaël Tschudi. Das Drehbuch stammt von Christiane Sadlo.

Bevor Maren (Lena Meckel) gemeinsam mit ihrem besten Freund Joel (Raphaël Tschudi) eine Surfschule an der Atlantikküste eröffnet, fährt sie noch einmal in ihre Heimatstadt, um sich zu verabschieden. Seit einem heftigen Streit mit ihrem Vater Adam (Carl Achleitner) hat Maren den Kontakt und ihre Hotelausbildung im Ort abgebrochen. Auf der Fahrt telefoniert sie mit ihrer Schwester Nelli (Meriel Hinsching), als ein Cabriolet sie überholt. Sie hat das Gefühl, den Fahrer zu kennen und landet fast im Straßengraben. Doch Lennart (Tommy Schlesser) ist nicht der einzige Mann, der Marens Leben in den kommenden Tagen durcheinanderwirbelt. In Nyköping angekommen trifft sie in einem Trödelladen erneut auf Lennart – und sie findet auch noch das passende Geschenk zur Silberhochzeit der Eltern: das Portrait einer Frau, die ihrer Mutter Anna (Ursula Buschhorn) unglaublich ähnlich sieht. Das Bild löst bei Anna und Adam einen heftigen Streit aus. Wer ist dieser Maler (Thomas Balou Martin), der auch nach 25 Jahren für solche Emotionen bei den beiden sorgt? Während Maren und Lennart versuchen, das Rätsel zu lösen, kommen sie sich immer näher, doch auch Lennart wird vom Schatten seiner Vergangenheit verfolgt.

„Liebe verjährt nicht“ ist nach „Klang der Sehnsucht“, „Ausgerechnet Söderholm“, „Gruppenbild in Sommerby“ (AT) und „Saras Geheimnis“ (AT) der fünfte und somit letzte Teil der neuen „Inga Lindström“-Filme, die im Frühling und Sommer 2019 gedreht wurden. Ein Sendetermin steht noch nicht fest. „Ausgerechnet Söderholm“ zeigt das ZDF am 20.10. um 20:15 Uhr auf dem Herzkino-Sendeplatz.

Mehr zu "Inga Lindström"

Auch interessant:

Drehstart für neue Folgen von „Die Drei von der Müllabfuhr“

Di, 24. Sep 2019
Berlin - Hagen Bogdanski inszeniert derzeit Teil 3 & 4 der ARD-Degeto Reihe „Die Drei von der Müllabfuhr“ nach einer Idee von Produzentin Doris Zander. Die Drehbücher verfassten Christian Krüger, Toks Körner, Sebastian Bleyl. Mit: u.a. Uwe Ochsenknecht, Jörn Hentschel, Aram Arami, Rainer Strecker.

Dreharbeiten für Tatort München "Lass den Mond am Himmel stehn"

Di, 17. Sep 2019
München - Leitmayr und Batic ermitteln innerhalb zweier befreundeter Familien und geraten dabei in ein Dickicht aus Lügen. Vor der Kamera stehen neben Udo Wachtveitl, Miroslav Nemec und Ferdinand Hofer, Laura Tonke, Victoria Mayer, Lenn Kudrjawizki, Hans Löw und Lea Zoe Voss.

Staffel 2 des Sky Original „Das Boot“ mit prominenten Neuzugängen

Mo, 16. Sep 2019
München - Die 2. Staffel der Bavaria Fiction Sky Original Serie „Das Boot" ist abgedreht und wird 2020 auf Sky ausgestrahlt. Zum bisherigen Cast stoßen Clemens Schick, Thomas Kretschmann, Rochelle Neil, Ulrich Matthes, Paul Bartel, Michael McElhatton und Sebastian Hülk dazu.

"Mensch, Annie!": ZDF-Komödie mit Bernadette Heerwagen im Dreh

Fr, 13. Sep 2019
München - Ein Seitensprung und seine Folgen: In München laufen derzeit die Dreharbeiten für die Familienkomödie "Mensch, Annie" (AT) mit Bernadette Heerwagen in der Hauptrolle. Neben ihr stehen unter anderem Thomas Loibl, Antonia Fulss und Eugene Boateng vor der Kamera.