view

Drehstart von Inga Lindström „Liebe verjährt nicht“

Lena Meckel (Maren), Tommy Schlesser (Lennart), Sebatian Wiegärtner (Bildgestaltung), Oliver Dieckmann (Regisseur)

Foto: A. Thomaß 

Fri, 27. Sep 2019

Schweden - In Nyköping haben die Dreharbeiten zu „Liebe verjährt nicht“ (AT), einer neuen Folge der Reihe „Inga Lindström“, begonnen. Produziert wird der Film von der Bavaria Fiction GmbH im Auftrag des ZDF (Produzent: Ronald Mühlfellner). Unter der Regie von Oliver Dieckmann spielen vor der Kamera von Sebastian Wiegärtner neben Lena Meckel und Tommy Schlesser, u.a. Carl Achleitner, Ursula Buschhorn, Thomas Balou Martin, Lea Louisa Wolfram, Meriel Hinsching und Raphaël Tschudi. Das Drehbuch stammt von Christiane Sadlo.

Bevor Maren (Lena Meckel) gemeinsam mit ihrem besten Freund Joel (Raphaël Tschudi) eine Surfschule an der Atlantikküste eröffnet, fährt sie noch einmal in ihre Heimatstadt, um sich zu verabschieden. Seit einem heftigen Streit mit ihrem Vater Adam (Carl Achleitner) hat Maren den Kontakt und ihre Hotelausbildung im Ort abgebrochen. Auf der Fahrt telefoniert sie mit ihrer Schwester Nelli (Meriel Hinsching), als ein Cabriolet sie überholt. Sie hat das Gefühl, den Fahrer zu kennen und landet fast im Straßengraben. Doch Lennart (Tommy Schlesser) ist nicht der einzige Mann, der Marens Leben in den kommenden Tagen durcheinanderwirbelt. In Nyköping angekommen trifft sie in einem Trödelladen erneut auf Lennart – und sie findet auch noch das passende Geschenk zur Silberhochzeit der Eltern: das Portrait einer Frau, die ihrer Mutter Anna (Ursula Buschhorn) unglaublich ähnlich sieht. Das Bild löst bei Anna und Adam einen heftigen Streit aus. Wer ist dieser Maler (Thomas Balou Martin), der auch nach 25 Jahren für solche Emotionen bei den beiden sorgt? Während Maren und Lennart versuchen, das Rätsel zu lösen, kommen sie sich immer näher, doch auch Lennart wird vom Schatten seiner Vergangenheit verfolgt.

„Liebe verjährt nicht“ ist nach „Klang der Sehnsucht“, „Ausgerechnet Söderholm“, „Gruppenbild in Sommerby“ (AT) und „Saras Geheimnis“ (AT) der fünfte und somit letzte Teil der neuen „Inga Lindström“-Filme, die im Frühling und Sommer 2019 gedreht wurden. Ein Sendetermin steht noch nicht fest. „Ausgerechnet Söderholm“ zeigt das ZDF am 20.10. um 20:15 Uhr auf dem Herzkino-Sendeplatz.

More about "Inga Lindström"

Recommended articles:

Two new "Toni, the Midwife"movies in the works

Mon, 19. Jul 2021
Munich - Filming for two new „Toni, the Midwife“, starring Leo Reisinger and Wolke Hegenbarth, has just begun. Directed by Sybille Tafel and exec produced by Lucia Staubach.

Filming starts for a new Inga Lindström TV movie

Tue, 13. Jul 2021
Sweden - Last week, filming started for a new Inga Lindström movie in the area of Nyköpingin in Sweden. Executive produced by Stephan Bechtle from Bavaria Fiction for ZDF.

Johannes Huth joins “Storm of Love” main cast

Tue, 6. Jul 2021
Munich - From mid-August, Johannes Huth portrays Gerry Richter in ARD’s most successful telenovela "Storm of Love". Gerry arrives in Bichlheim to surprise his brother Max (Stefan Hartmann) who is not thrilled at all by the unexpected visit...

Shooting starts for new “Scene of the Crime: Cologne” movie - Robert Stadlober & Josef Hader in guest roles

Tue, 22. Jun 2021
Cologne - Cameras are rolling for the new crime scene "Spur des Blutes". A young woman is found dead in a canal on the outskirts of the city - the investigations lead commissioners Max Ballauf and Freddy Schenk into the streetwalking milieu.