Ansicht

Dreharbeiten des Netflix-Horrorfilms “Das Privileg” abgeschlossen

Berlin - Der neue Young-Adult Film „Das Privileg“ wurde in Berlin und im Harz erfolgreich abgedreht. In den Hauptrollen der Bavaria Fiction-Produktion sind Max Schimmelpfennig, Lea von Acken, Roman Knižka und Lise Risom Olsen zu sehen.

Foto: Nadja Klier

 

Weiterlesen
Fr., 14. Mai 2021

Berlin - Der neue Young-Adult Film „Das Privileg“ wurde in Berlin und im Harz erfolgreich abgedreht. In den Hauptrollen der Bavaria Fiction-Produktion sind Max Schimmelpfennig („Dark“), Lea van Acken („Das Tagebuch der Anne Frank“), Roman Knižka („Das Geheimnis des Totenwaldes“) und Lise Risom Olsen („The Innocents“) zu sehen.

Regie führen Felix Fuchssteiner und Katharina Schöde („Rubinrot“, „Saphirblau“, „Smaragdgrün“), nach einem Originaldrehbuch von Sebastian Niemann („Jack the Ripper“) und Eckhard Vollmar („Zimmer 205“). Director of Photography ist Jakub Bejnarowicz („Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“). Markus Zimmer („Enfant Terrible“, „Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull“) fungiert als Produzent, Sasha Bühler verantwortet als Director International Films die Produktion seitens Netflix.

Markus Zimmer, Produzent:

„Ängste von Heranwachsenden, sich fremd und unverstanden zu fühlen, werden in „Das Privileg“ thematisiert und beeindruckend in Szene gesetzt. Das Böse lauert überall - auch dort, wo wir es am Wenigsten vermuten. Ich freue mich daher sehr, dass gemeinsam mit Netflix dieser ungewöhnliche Horrorfilm entstanden ist.“

In „Das Privileg“ vermutet der 18-jährige Finn (Max Schimmelpfennig) nach einer Reihe von unerklärlichen Ereignissen, dass ein Fluch sein Umfeld heimsucht. Und tatsächlich beginnt schon bald die Fassade seiner wohlhabenden Familie zu bröckeln.

Mehr zu "Das Privileg"

Auch interessant:

Karoline Schuch & Rainer Bock gewinnen Bayerischen Fernsehpreis

Mi., 13. Okt. 2021
München - Karoline Schuch erhält den Bayerischen Fernsehpreis 2021 als „Beste Schauspielerin“ für ihre Leistung in „Das Geheimnis des Totenwaldes“. Als „Bester Schauspieler“ wird Rainer Bock u.a. für seine Rolle in der 2. Staffel „Das Boot“ geehrt.

„Sturm der Liebe“: Matthias Zera stößt zum Cast der Erfolgstelenovela

Mo., 11. Okt. 2021
München - Weltgewandt, stilvoll und sportlich: Ab Folge 3728 (vsl. 29. Nov.) ist Matthias Zera in der Rolle des Henning von Thalheim zu sehen. Constanzes Cousin, zu dem sie ein enges Verhältnis hat, kommt als neuer Somelier an den "Fürstenhof".

Zahlreiche internationale Verkäufe für “Das Geheimnis des Totenwaldes“

Fr., 8. Okt. 2021
München - Der Weltvertrieb Global Screen hat die Mini-Serie in neue Lizenzgebiete verkauft, darunter Japan, Litauen und Indien. Zudem stehen die Verhandlungen mit Großbritannien, Australien, Skandinavien und Portugal kurz vor dem Abschluss.

Dreharbeiten mit Ballauf & Schenk für Tatort Köln "Schutzmaßnahmen"

Mi., 29. Sep 2021
Köln - Drehstart für den neuen Tatort aus Köln „Schutzmaßnahmen“. Diese werden von Schenks Tochter nach einem Brandanschlag benötigt. Das Buch stammt von Paul Salisbury. Regie führt Nina Vukovic, die Bildgestaltung übernimmt Julia Jalnasow.