Spur des Blutes

Tatort Köln: 23.10.22 | 20:15 Uhr | Das Erste

Die Hauptkommissare Max Ballauf und Freddy Schenk werden zu einem Kanal am Stadtrand gerufen. Eine 19-jährige Drogenabhängige ist ermordet worden. Schnell stellt sich heraus, dass das Opfer Lara Krohn für ihre Sucht auf den Straßenstrich ging. Ihre beste Freundin, die gleichaltrige Kim, vermutet, dass Lara von einem Freier ermordet wurde. Gerichtsmediziner Dr. Roth kann mehrere fremde DNA-Spuren an der Leiche sicherstellen. Aufgrund der vielen in Frage kommenden Täter sind die Kommissare stark von der Laborauswertung dieser Spuren abhängig. Aber ausgerechnet in dieser Situation, in der sie dringend auf die Hilfe ihrer Kollegin Natalie Förster von der Kriminaltechnik angewiesen sind, ist die nicht richtig bei der Sache. Warum wirkt Natalie plötzlich so fahrig und scheint absichtlich Ermittlungsergebnisse zu verschleppen? Und warum beginnt sie plötzlich auf eigene Faust den Täter zu suchen?

Foto: Martin Valentin Menke

TV-Quote: 34,8% | 10,8 Mio. Zuschauer*innen

"Ein würdiger Jubiläumsfilm [...] Neben ungewöhnlichen Schauplätzen zeichnet sich dieser wendungsreiche Krimi über die Suche nach dem Mörder einer jungen Prostituierten vor allem durch das zentrale Ensemble aus." - Tittelbach

"In "Spur des Blutes" wird grandios gespielt und grandios erzählt." - Süddeutsche Zeitung 

"Ein richtig guter Film und ein spannender Krimi ist das geworden." - SWR3 

Auszeichnungen

2022 Nominierung für den Jupiter Award "Bester Film TV & Streaming (National)"
2022 Nominierung für den Jupiter Award "Bester Darsteller" (National) - Dietmar Bär
Ansicht

Tatort Köln "Spur des Blutes"

Die Kommissare sprechen mit Thomas und Lukas Kostenza. Lukas war der Fahrer des von Kim fotografierten PKW. 
abgeb.: Sabine Kostenza (Rosetta Pedone), Lukas Kostenza (Béla Can Leon), Thomas Kostenza (Carlos Lobo), Freddy Schenk (Dietmar Bär), Max Ballauf (Klaus J. Behrendt)

Foto: Martin Valentin Menke

Ansicht

Tatort Köln "Spur des Blutes"

Anna teilt Natalie Förster mit, dass sie in der fraglichen Probe beständig DNA-Spuren von Natalie Förster findet. 
abgeb.: Anna (Sophie Roeder), Natalie Förster (Tinka Fürst)

Foto: Martin Valentin Menke
 

Ansicht

Tatort Köln "Spur des Blutes"

Schenk betritt alleine die Kneipe. Seiner Warnung zum Trotz flieht Mike überstürzt. 
abgeb.: Mike (Robert Stadlober), Komparsen

Foto: Martin Valentin Menke

Ansicht

Tatort Köln "Spur des Blutes"

Mikes Flucht wird vereitelt. Am Hintereingang fängt Ballauf ihn ab. Schenk kommt dazu. 
abgeb.: Freddy Schenk (Dietmar Bär), Mike (Robert Stadlober), Max Ballauf (Klaus J. Behrendt)

Foto: Martin Valentin Menke

Ansicht

Tatort Köln "Spur des Blutes"

Natalie Förster kommt am Randkanal an und beginnt hastig mit ihrer Arbeit. Sie pampt Ballauf an und ist ganz anders als man sie kennt.
abgeb.: Freddy Schenk (Dietmar Bär), Natalie Förster (Tinka Fürst), Max Ballauf (Klaus J. Behrendt)

Foto: Martin Valentin Menke

Ansicht

Tatort Köln "Spur des Blutes"

Pascal Reimann beobachtet aus einem Versteck heraus wie die Kommissare Baumgartner befragen. Wer hatte in der Mordnacht den Caravan ausgeliehen?
abgeb.: Frank Baumgartner (Josef Hader), Freddy Schenk (Dietmar Bär), Max Ballauf (Klaus J. Behrendt)

Foto: Martin Valentin Menke

Ansicht

Tatort Köln "Spur des Blutes"

Auch eine teure Shoppingtour mit Mike kann Kims Trauer und Zweifel nicht vertreiben.
abgeb.: Mike (Robert Stadlober), Kim (Greta Bohacek)

Foto: Martin Valentin Menke

Ansicht

Tatort Köln "Spur des Blutes"

Förster muss noch etwas Zeit gewinnen, sie täuscht einen Schwächeanfall vor. 
abgeb.: Natalie Förster (Tinka Fürst), Frank Baumgartner (Josef Hader)

Foto: Martin Valentin Menke

Ansicht

Tatort Köln "Spur des Blutes"

Baumgartner konfrontiert Förster mit ihren Widersprüchen und versucht, die Waffe an sich zu reißen. Doch Förster ist schneller. 
abgeb.: Natalie Förster (Tinka Fürst)

Foto: Martin Valentin Menke

Ansicht

Tatort Köln "Spur des Blutes"

Ballauf sitzt bei Natalie Försters Eltern. Sie erzählen ihm vom Baum, an dem sich Natalie Försters leibliche Mutter das Leben genommen hat. 
abgeb.: Monika Förster (Doris Plenert), Max Ballauf (Klaus J. Behrendt), Ludwig Förster (Michael Kind) 

Foto: Martin Valentin Menke
 

Cast & Crew

Produzent

Jan Kruse

Sender

WDR

Redaktion

Götz Bolten

Drehbuch

Jan Martin Scharf & Arne Nolting

Regie

Tini Tüllmann

Kamera

Ralph Kaechele

Cast

Klaus J. Behrendt, Dietmar Bär, Tinka Fürst, Josef Hader, Robert Stadlober, Joachim Foerster, Charlotte Lorenzen, Greta Bohacek, Michael Kind, Doris Plenert, Sophie Roeder, Lea Mornar, Carlos Lobo, Béla Can Leon, Roland Riebeling, Joe Bausch, Rosetta Pedone u.v.a.

Casting

Siegfried Wagner

Herstellungsleitung

Sascha Ommert, Jens Metzler

Produktionsleitung

Linda Hennig

Szenenbild

Michaela Schumann

Kostümbild

Martina Jeddicke

Maskenbild

Ulrike Bruns Giffel, Dorle Neft

Schnitt

Benjamin Kaubisch

Musik

Reinhold Heil