Ansicht

„Liebe mich!“: Drehstart für neuen „Tatort“ aus Dortmund

Dortmund - Am Mittwoch starteten in Dortmund die Dreharbeiten für den „Tatort Dortmund - Liebe mich!“. Die Mordkomission um Peter Faber (Jörg Hartmann), Martina Bönisch (Anna Schudt), Jan Pawlak (Rick Okon) und Rosa Herzog (Stefanie Reinsperger) nimmt darin die Ermittlungen auf, nachdem auf einem Friedhof eine heimlich vergrabene Leiche entdeckt wurde.

Foto: Thomas Kost

Weiterlesen
Do., 10. Juni 2021

Dortmund - Am Mittwoch starteten in Dortmund die Dreharbeiten für den „Tatort Dortmund - Liebe mich!“. Die Mordkommission nimmt darin die Ermittlungen auf, nachdem auf einem Friedhof eine heimlich vergrabene Leiche entdeckt wurde. Das Drehbuch für den neuesten Fall von Peter Faber (Jörg Hartmann), Martina Bönisch (Anna Schudt), Jan Pawlak (Rick Okon) und Rosa Herzog (Stefanie Reinsperger) stammt von Jürgen Werner. Die Regie übernimmt Torsten C. Fischer, die Bildgestaltung Theo Bierkens.  

Außerdem zu sehen sind Tilmann Strauss als KTU-Leiter Sebastian Haller und Sybille Schedwill als Rechtsmedizinerin Dr. Greta Leitner – sowie in Gastrollen Marlina Mitterhofer, Jan Krauter, Henning Flüsloh, Johann-Christof Laubisch, Stephan Szász, Rosa Enskat, Angelika Bartsch, Niklas Merlin Maienschein u.v.a.

Vor einem Jahr verschwand Feline Wagner, eine Freundin meldete sie damals als vermisst. Jetzt wird zufällig ihre Leiche gefunden, in einem Bestattungswald, bei den Vorbereitungen für eine Urnenbeisetzung. Ein Streit am Fundort lenkt Faber ab: Es ist kaum zu überhören, dass seine Kollegin Martina Bönisch und der KTUler Sebastian Haller ihren privaten Zwist im Dienst austragen. Rosa Herzog und Jan Pawlak nehmen Kontakt zum Bestattungsunternehmen auf: Hier wurde die Grabstätte reserviert, nur wenige Tage nach dem Verschwinden von Feline Wagner – bar bezahlt, von einem Mann, der einen falschen Namen angab. Da wird ein weiteres Mordopfer geborgen, nur ein paar Schritte vom ersten entfernt…

Der „Tatort Dortmund - Liebe mich!“ ist eine Produktion der Bavaria Fiction (Niederlassung Köln, Produzentin: Lucia Staubach) im Auftrag des WDR (Redaktion: Frank Tönsmann) für das Erste. Gedreht wird bis Anfang Juli 2021 in Dortmund, Köln und Umgebung. Das Erste zeigt „Liebe mich!“ voraussichtlich 2022.

Mehr zu „Tatort Dortmund“

Auch interessant:

Karoline Schuch & Rainer Bock gewinnen Bayerischen Fernsehpreis

Mi., 13. Okt. 2021
München - Karoline Schuch erhält den Bayerischen Fernsehpreis 2021 als „Beste Schauspielerin“ für ihre Leistung in „Das Geheimnis des Totenwaldes“. Als „Bester Schauspieler“ wird Rainer Bock u.a. für seine Rolle in der 2. Staffel „Das Boot“ geehrt.

„Sturm der Liebe“: Matthias Zera stößt zum Cast der Erfolgstelenovela

Mo., 11. Okt. 2021
München - Weltgewandt, stilvoll und sportlich: Ab Folge 3728 (vsl. 29. Nov.) ist Matthias Zera in der Rolle des Henning von Thalheim zu sehen. Constanzes Cousin, zu dem sie ein enges Verhältnis hat, kommt als neuer Somelier an den "Fürstenhof".

Zahlreiche internationale Verkäufe für “Das Geheimnis des Totenwaldes“

Fr., 8. Okt. 2021
München - Der Weltvertrieb Global Screen hat die Mini-Serie in neue Lizenzgebiete verkauft, darunter Japan, Litauen und Indien. Zudem stehen die Verhandlungen mit Großbritannien, Australien, Skandinavien und Portugal kurz vor dem Abschluss.

Dreharbeiten mit Ballauf & Schenk für Tatort Köln "Schutzmaßnahmen"

Mi., 29. Sep 2021
Köln - Drehstart für den neuen Tatort aus Köln „Schutzmaßnahmen“. Diese werden von Schenks Tochter nach einem Brandanschlag benötigt. Das Buch stammt von Paul Salisbury. Regie führt Nina Vukovic, die Bildgestaltung übernimmt Julia Jalnasow.