Ansicht

„Liebe mich!“: Drehstart für neuen „Tatort“ aus Dortmund

Dortmund - Am Mittwoch starteten in Dortmund die Dreharbeiten für den „Tatort Dortmund - Liebe mich!“. Die Mordkomission um Peter Faber (Jörg Hartmann), Martina Bönisch (Anna Schudt), Jan Pawlak (Rick Okon) und Rosa Herzog (Stefanie Reinsperger) nimmt darin die Ermittlungen auf, nachdem auf einem Friedhof eine heimlich vergrabene Leiche entdeckt wurde.

Foto: Thomas Kost

Weiterlesen
Do., 10. Juni 2021

Dortmund - Am Mittwoch starteten in Dortmund die Dreharbeiten für den „Tatort Dortmund - Liebe mich!“. Die Mordkommission nimmt darin die Ermittlungen auf, nachdem auf einem Friedhof eine heimlich vergrabene Leiche entdeckt wurde. Das Drehbuch für den neuesten Fall von Peter Faber (Jörg Hartmann), Martina Bönisch (Anna Schudt), Jan Pawlak (Rick Okon) und Rosa Herzog (Stefanie Reinsperger) stammt von Jürgen Werner. Die Regie übernimmt Torsten C. Fischer, die Bildgestaltung Theo Bierkens.  

Außerdem zu sehen sind Tilmann Strauss als KTU-Leiter Sebastian Haller und Sybille Schedwill als Rechtsmedizinerin Dr. Greta Leitner – sowie in Gastrollen Marlina Mitterhofer, Jan Krauter, Henning Flüsloh, Johann-Christof Laubisch, Stephan Szász, Rosa Enskat, Angelika Bartsch, Niklas Merlin Maienschein u.v.a.

Vor einem Jahr verschwand Feline Wagner, eine Freundin meldete sie damals als vermisst. Jetzt wird zufällig ihre Leiche gefunden, in einem Bestattungswald, bei den Vorbereitungen für eine Urnenbeisetzung. Ein Streit am Fundort lenkt Faber ab: Es ist kaum zu überhören, dass seine Kollegin Martina Bönisch und der KTUler Sebastian Haller ihren privaten Zwist im Dienst austragen. Rosa Herzog und Jan Pawlak nehmen Kontakt zum Bestattungsunternehmen auf: Hier wurde die Grabstätte reserviert, nur wenige Tage nach dem Verschwinden von Feline Wagner – bar bezahlt, von einem Mann, der einen falschen Namen angab. Da wird ein weiteres Mordopfer geborgen, nur ein paar Schritte vom ersten entfernt…

Der „Tatort Dortmund - Liebe mich!“ ist eine Produktion der Bavaria Fiction (Niederlassung Köln, Produzentin: Lucia Staubach) im Auftrag des WDR (Redaktion: Frank Tönsmann) für das Erste. Gedreht wird bis Anfang Juli 2021 in Dortmund, Köln und Umgebung. Das Erste zeigt „Liebe mich!“ voraussichtlich 2022.

Mehr zu „Tatort Dortmund“

Auch interessant:

„Toni, männlich, Hebamme" im Dreh: Leo Reisinger & Wolke Hegenbarth

Mo., 19. Juli 2021
München - Die Dreharbeiten zu zwei neuen Komödien der erfolgreichen TV-Reihe „Toni, männlich, Hebamme“ haben begonnen, die auf dem Primetime-Sendeplatz „Endlich Freitag im Ersten“ zu sehen sein werden. Regie führt Sybille Tafel.

Drehstart für Inga Lindström „Rosenblüten im Sand“

Di., 13. Juli 2021
Schweden - Vergangene Woche haben in Nyköping die Dreharbeiten zu einem neuen Film der „Inga Lindström“-Reihe begonnen. Produziert wird „Rosenblüten im Sand“ (AT) von der Bavaria Fiction im Auftrag des ZDF für den Herzkino-Sendeplatz.

Neuzugang bei „Sturm der Liebe“: Johannes Huth stößt zum Hauptcast

Di., 6. Juli 2021
München - Ab Mitte August ist Johannes Huth in der Rolle des Gerry Richter in der ARD-Erfolgstelenovela zu sehen. Gerry kommt nach Bichlheim, um seinen Bruder Max (Stefan Hartmann) zu überraschen, doch dieser ist ganz und gar nicht begeistert.

Drehstart für Tatort Köln - Robert Stadlober & Josef Hader in Gastrollen

Di., 22. Juni 2021
Köln - Die Dreharbeiten für den neuen Tatort "Spur des Blutes“ sind gestartet. In einem Kanal am Stadtrand wird eine junge Frau tot aufgefunden - die Spuren führen die Kommissare Max Ballauf und Freddy Schenk ins Straßenstrich-Milieu.