Liebe mich

Tatort Dortmund: 20.02.22 | Sonntag | 20:15 Uhr | Das Erste

Bei einer Urnenbeisetzung in einem Bestattungswald wird eine Frauenleiche gefunden, kurz darauf ein paar Meter weiter eine zweite. Das Bestattungsinstitut, bei dem die Grabstellen reserviert wurden, gerät in den Fokus der Ermittlungen. Faber, Bönisch, Herzog und Pawlak ermitteln außerdem, dass beide Frauen auf Online-Datingportalen unterwegs waren. Martina erkennt eines der Profile, sie hatte mit dem Mann auch schon Kontakt. Haben sie es mit einem Serientäter zu tun?

Foto: Thomas Kost

TV-Quote: Primetime Sieger mit 29,1% | 9,70 Mio. Zuschauer*innen

ARD-Mediathek

 

"Der Höhepunkt des Dortmunder Geburtstagsfalls ist das Zusammenspiel der Hauptdarsteller Anna Schudt und Jörg Hartmann. Das ist große Schauspielkunst." - Prisma

"Ein schauriges Rache-Drama um verzweifelte Liebe, Enttäuschung und Loyalität" - tonight

"Dieser Dortmunder 'Tatort' wird im Gedächtnis bleiben" - Augsburger Allgemeine

"Dieser Tatort ist wirklich dem 10-jährigen Jubiläum des Dortmunder Teams Faber und Bönisch würdig!" - SWR 3

"'Liebe mich' ist beste Unterhaltung: spannend, rührend - und mit einem dramatischen Ende." - Rheinische Post

Ansicht

Tatort Dortmund "Liebe mich"

Rechtsmedizinerin Dr. Greta Leitner (Sybille Schedwill, l) lässt eine Leiche bergen. Bei Vorbereitungen für eine Urnenbeisetzung in einem Bestattungswald wurde das Mordopfer entdeckt.

Foto: Thomas Kost

 

Weiterlesen
Ansicht

Tatort Dortmund "Liebe mich"

Im Vernehmungsraum wollen Kommissarin Rosa Herzog (Stefanie Reinsperger) und Kommissar Jan Pawlak (Rick Okon) von Clemens Pöhler (Stephan Szász, v.l.n.r.) wissen, wie gut er die beiden Mordopfer gekannt hat.

Foto: Thomas Kost

 

Weiterlesen
Ansicht

Tatort Dortmund "Liebe mich"

Kommissarin Martina Bönisch (Anna Schudt) stellt mit gezogener Waffe einen Verdächtigen.

Foto: Thomas Kost

 

Weiterlesen
Ansicht

Tatort Dortmund "Liebe mich"

Bei Vorbereitungen für eine Urnenbeisetzung in einem Bestattungswald wurde ein Mordopfer entdeckt. Kommissar Peter Faber (Jörg Hartmann) geht zum Fundort, Kommissarin Marina Bönisch (Anna Schudt) spricht mit KTU-Leiter Sebastian Haller (Tilmann Strauß, hinten).

Foto: Thomas Kost

Weiterlesen
Ansicht

Tatort Dortmund "Liebe mich"

Martina Bönisch (Anna Schudt) und Peter Faber (Jörg Hartmann) betrachten das ausgebrannte Auto, das ihrer Kollegin Rosa Herzog gehört.

Foto: Thomas Kost

Weiterlesen
Ansicht

Tatort Dortmund "Liebe mich"

Kommissarin Rosa Herzog (Stefanie Reinsperger, r) will wissen, ob das Mordopfer bekannt war - auch bei den Angestellten des Bestattungsunternehmens Ihle: Nils Schmelzer (Henning Flüsloh, M) und Armin Röder (Björn Jung, links).

Foto: Thomas Kost

Weiterlesen
Ansicht

Tatort Dortmund "Liebe mich"

Peter Faber (Jörg Hartmann, links) und Martina Bönisch (Anna Schudt, r) beobachten, wie ihr Kollege Jan Pawlak (Rick Okon) im Büro mit seiner Tochter Mia Tremmel (Jana Giesel) spricht.

Foto: Thomas Kost

Weiterlesen
Ansicht

Tatort Dortmund "Liebe mich"

Im Bestattungshaus Ihle: Kommissar Jan Pawlak (Rick Okon) und Kommissarin Rosa Herzog (Stefanie Reinsperger) sprechen nochmal mit Julia (Marlina Mitterhofer) und Thomas Ihle (Jan Krauter, v.l.n.r.). Was wissen sie über die beiden Grabstellen, die unter falschem Namen gekauft wurden?

Foto: Thomas Kost

Weiterlesen
Ansicht

Tatort Dortmund "Liebe mich"

Die Zwillingstöchter von Julia Ihle (Marlina Mitterhofer, l) steigen schnell aus, als sie am Bestattungsunternehmen ankommen. Zusammen mit ihrem Mann leitet Julia die Firma, für die auch Nils Schmelzer (Henning Flüsloh, r) arbeitet.

Foto: Thomas Kost

 

Weiterlesen

Cast & Crew

Produzent

Lucia Staubach

Sender

WDR

Redaktion

Frank Tönsmann

Drehbuch

Jürgen Werner

Regie

T.C. Fischer

Kamera

Theo Bierkens

Cast

Jörg Hartmann, Anna Schudt, Stefanie Reinsperger, Rick Okon, Marlina Mitterhofer, Henning Flüsloh, Stephan Szász, Rosa Enskat, Jan Krauter, Niklas Merlin Maienschein, Johann-Christof Laubisch, Alexandra Schalaudek, Björn Jung u.v.a.

Casting

Iris Baumüller

Herstellungsleitung

Sascha Ommert

Produktionsleitung

Alexander Viering

Szenenbild

Eduard Krajewski

Kostümbild

Lore Tesch

Maskenbild

Thorsten Esser, Simone Schlimm

Musik

Monobeat Wolfgang Glum, Warner Poland

Schnitt

Dora Vajda