Do., 30. Dez. 2021

München - Die TV-Premiere von "Mörderische Gesellschaft" hat das größte Publikum in der Geschichte der "Rosenheim-Cops" angelockt. Das Winter-Special in Spielfilmlänge am Mittwochabend verfolgten historische 6,43 Millionen Menschen vor den Bildschirmen. Das entspricht einem Marktanteil von 21,7 Prozent. Bei den 14- bis 49-Jährigen sorgten 0,68 Millionen Zuseher*innen für 9,6 Prozent Marktanteil.

Mit diesen Zahlen wurde der bisherige Höchstwert des Winterspecials "Schussfahrt in den Tod" von 2020 (6,14 Millionen Zuschauer*innen) übertroffen. Auch in der linearen Ausstrahlung hatten "Die Rosenheim-Cops" in diesem Jahr bereits neue Rekorde aufgestellt und im Januar erstmals die 6-Millionen-Marke durchbrochen ("Bei drei ist einer zu viel", 6,03 Millionen Zuschauer*innen).

Anders als die Serienepisoden der Bavaria Fiction-Produktion spielt die fünfte Spielfilmauskopplung in winterlicher Kulisse. Doch die Winter-Idylle in Rosenheim trügt. In einem See entdecken zwei Spaziergängerinnen eine Wasserleiche. Die Kommissare Stadler (Dieter Fischer) und Hansen (Igor Jeftić) nehmen die Ermittlungen auf. Der Tote ist der seit Monaten vermisste Sebastian Herrling, der damals zu einer Klettertour aufgebrochen und nie wieder heimgekehrt war.

Schnell stellt Pathologin Mai (Sina Wilke) fest, dass der Mann erschlagen und dann im See versenkt wurde. Er stammt aus einer schwerreichen Industriellenfamilie: Die Herrling-Werke sind einer der größten Arbeitgeber in der Umgebung. Die Geschwister des Opfers, Martin, Frank und Feline, sowie Sebastians Freundin Judith hätten allesamt Motive gehabt, Sebastian zu ermorden. Und so dauert es nicht lange, bis ein Verdächtiger festgenommen werden kann. Aber die Dinge erscheinen manchmal einfacher, als sie sind. Als überraschend eine zweite Leiche auftaucht, werden die Kommissare auf die Probe gestellt...

"Die Rosenheim-Cops – Mörderische Gesellschaft" ist eine Produktion der Bavaria Fiction GmbH (Produzent: Alexander Ollig) im Auftrag des ZDF. Der verantwortliche ZDF-Redakteur ist Christof Königstein.

Mehr zu "Die Rosenheim-Cops - Mörderische Gesellschaft"

Auch interessant:

Sendetermine - neue Folgen & Filme der Bavaria Fiction

Mi., 28. Sep 2022
Wann laufen die neuen Folgen "Die Rosenheim-Cops"? Wann wird der nächste "Tatort" ausgestrahlt? Wann ist der Staffelstart der "Soko Stuttgart"? Alle Sendetermine unserer neuen Filme, Reihen & das Startdatum unserer Serien erfahrt ihr hier.

Erste Bilder der vierten Staffel der Sky Original Serie „Das Boot“

Do., 22. Sep 2022
Prag - Die Dreharbeiten für die vierte Staffel der preisgekrönten Serie „Das Boot“ wurden vergangene Woche erfolgreich beendet. Gedreht wurde in Prag und auf Malta auf Deutsch, Englisch und Italienisch. Die Regie verantwortet Dennis Gansel.

Von Käferliebhabern und toten Weihnachtsmännern: Neue Folgen „SOKO Stuttgart“ starten im ZDF

Mo., 19. Sep 2022
Stuttgart - Ab Donnerstag, 22. September, zeigt das ZDF die neuen „SOKO Stuttgart“-Folgen der 14. Staffel. Bis Ende März 2023 werden immer donnerstags um 18 Uhr die spannenden, neuen Fälle zu sehen sein.

„Unnoticed – Was wir fürchten“: Bavaria Fiction dreht neue Young-Adult-Horror-Serie für ZDFneo

Di., 13. Sep 2022
Prag - Als die 17-jährige Lisa (Mina-Giselle Rüffer) mit ihrer Mutter Franka (Marie Leuenberger) in den Schwarzwald zieht, überschlagen sich die Ereignisse. „Unnoticed" ist eine Serie von Regisseur Daniel Rübesam.