Thu, 30. Dec 2021

München - Die TV-Premiere von "Mörderische Gesellschaft" hat das größte Publikum in der Geschichte der "Rosenheim-Cops" angelockt. Das Winter-Special in Spielfilmlänge am Mittwochabend verfolgten historische 6,43 Millionen Menschen vor den Bildschirmen. Das entspricht einem Marktanteil von 21,7 Prozent. Bei den 14- bis 49-Jährigen sorgten 0,68 Millionen Zuseher*innen für 9,6 Prozent Marktanteil.

Mit diesen Zahlen wurde der bisherige Höchstwert des Winterspecials "Schussfahrt in den Tod" von 2020 (6,14 Millionen Zuschauer*innen) übertroffen. Auch in der linearen Ausstrahlung hatten "Die Rosenheim-Cops" in diesem Jahr bereits neue Rekorde aufgestellt und im Januar erstmals die 6-Millionen-Marke durchbrochen ("Bei drei ist einer zu viel", 6,03 Millionen Zuschauer*innen).

Anders als die Serienepisoden der Bavaria Fiction-Produktion spielt die fünfte Spielfilmauskopplung in winterlicher Kulisse. Doch die Winter-Idylle in Rosenheim trügt. In einem See entdecken zwei Spaziergängerinnen eine Wasserleiche. Die Kommissare Stadler (Dieter Fischer) und Hansen (Igor Jeftić) nehmen die Ermittlungen auf. Der Tote ist der seit Monaten vermisste Sebastian Herrling, der damals zu einer Klettertour aufgebrochen und nie wieder heimgekehrt war.

Schnell stellt Pathologin Mai (Sina Wilke) fest, dass der Mann erschlagen und dann im See versenkt wurde. Er stammt aus einer schwerreichen Industriellenfamilie: Die Herrling-Werke sind einer der größten Arbeitgeber in der Umgebung. Die Geschwister des Opfers, Martin, Frank und Feline, sowie Sebastians Freundin Judith hätten allesamt Motive gehabt, Sebastian zu ermorden. Und so dauert es nicht lange, bis ein Verdächtiger festgenommen werden kann. Aber die Dinge erscheinen manchmal einfacher, als sie sind. Als überraschend eine zweite Leiche auftaucht, werden die Kommissare auf die Probe gestellt...

"Die Rosenheim-Cops – Mörderische Gesellschaft" ist eine Produktion der Bavaria Fiction GmbH (Produzent: Alexander Ollig) im Auftrag des ZDF. Der verantwortliche ZDF-Redakteur ist Christof Königstein.

More about "Die Rosenheim-Cops - Mörderische Gesellschaft"

Recommended articles:

"Storm of Love": Timo Ben Schöfer joins the cast mid-September

Tue, 2. Aug 2022
Munich - Charming, focused and ruthless: Timo Ben Schöfer will join the cast of the successful telenovela, portraying Markus Schwarzbach. Timo Ben Schöfer s known for his roles in "Tatort" and "Alarm für Cobra 11", among others.

Cameras are rolling for the next Inga Lindström movie

Wed, 27. Jul 2022
Sweden - Filming for a new Inga Lindström movie is underway in Nyköping. Karlotta, played by Birthe Wolte, who, in her search for the great love, realises that happiness is often much closer than it first appears.

"SOKO Stuttgart" double episode reunites former commissioners

Tue, 26. Jul 2022
Stuttgart - A suspenseful double episode of the ZDF crime series "SOKO Stuttgart" is currently in production. With Nina Gnädig, Sylta Fee Wegmann and Nina Siewert, three former actresses are returning to the set for the two special episodes.

No retirement in sight: Twelve new cases for the "Old Grumpy Cops"

Mon, 25. Jul 2022
Cologne - After the successful 5th season of "Old Grumpy Cops", cameras are rolling again and retired detectives Reinhard Bielefelder (Bill Mockridge) and Klaus Schmitz (Hartmut Volle) continue their active service in the Cologne police station 12.