Ansicht

Drehstart zu „Inga Lindström: Das gestohlene Herz“ (AT)

Am 15. Juni haben in Nyköping und Umgebung die Dreharbeiten zu einem neuen Film der ZDF-Reihe Inga Lindström begonnen. „Das gestohlene Herz“ (AT) ist eine Produktion der Bavaria Fiction GmbH (Produzent: Stephan Bechtle).

Foto: A.Thomaß

Mo, 22. Jun 2020

Am 15. Juni haben in Nyköping und Umgebung die Dreharbeiten zu einem neuen Film der ZDF-Reihe Inga Lindström begonnen. „Das gestohlene Herz“ (AT) ist eine Produktion der Bavaria Fiction GmbH im Auftrag des ZDF (Produzent: Stephan Bechtle). Im Mittelpunkt steht Kristie, die nach langer Krankheit das Leben endlich wieder in vollen Zügen genießen will und dabei merken muss, dass ihr Umfeld nicht immer ehrlich zu ihr war. Neben Maya Haddad und Max Koch, stehen u.a. Dominik Weber, Justine Hirschfeld, Michael Schiller, Sinha Melina Gierke, Sarah Bauerett und Gabriel von Berlepsch vor der Kamera. Für Buch und Regie zeichnet Stefanie Sycholt verantwortlich.

Die dreißigjährige Kristie (Maya Haddad) fühlt sich nach einer Herztransplantation wie neugeboren. Doch nicht nur sie selbst muss sich an das Leben mit einem neuen Herzen gewöhnen, auch ihr Mann Björn (Dominik Weber), ihre Mutter Ebba (Justine Hirschfeld) und ihre beste Freundin Lilli (Sinha Melina Gierke) müssen erst lernen, dass Kristie ihr Leben wieder selbst in die Hand nehmen will. Während sie beim Schwimmen ihre Grenzen austestet, trifft sie zufällig auf Sixten (Max Koch), ihren Kindergartenfreund, den sie über 25 Jahre nicht gesehen hat. Kristie ist begeistert von seiner Spontaneität und Lebensfreude und die beiden machen einen Deal: Sie hilft Sixten, seine chaotische Ader in den Griff zu bekommen, damit seine Ex-Frau (Sarah Bauerett) und seine Kinder stolz auf ihn sein können und er kümmert sich im Gegenzug darum, dass Kristies Leben wieder richtig losgeht. Kristie merkt dabei immer mehr, was sie bisher wirklich verpasst hat und muss erkennen, dass ihre engsten Vertrauten ihr einiges verheimlicht haben. Doch sie lässt sich nicht unterkriegen: Es wird endlich Zeit, ihr neues Herz mit Leben zu füllen.

„Das gestohlene Herz“ ist der erste von fünf neuen Inga Lindström-Filmen, die in diesem Frühjahr und Sommer für das ZDF Herzkino gedreht werden. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

Mehr zu „Inga Lindström: Das gestohlene Herz“

Auch interessant:

Frauenpower bei „Sturm der Liebe“: Natalie Alison & Deborah Müller

Do, 18. Jun 2020
München - Fast vier Jahre lang spielte sie in der Bavaria Fiction-Produktion die Rolle der berechnenden Rosalie Engel: Natalie Alison. Nach zahlreichen Stippvisiten kehrt die gebürtige Wienerin in Folge 3429 zu „Sturm der Liebe“ zurück.

"Väter allein zu Haus": Drehstart für Teil 4 der erfolgreichen ARD-Dramedy

Mi, 17. Jun 2020
Köln - Unter Regie von Esther Gronenborn haben im Rheinland die Dreharbeiten für "Andreas", den vierten Einzelfilm mit Tobias van Dieken in der Titelrolle begonnen. Im Mittelpunkt der Reihe stehen die vier Freunde Gerd, Mark, Timo und Andreas.

„Endlich Witwer“: Joachim Król gewinnt den Deutschen Fernsehpreis 2020

Mi, 17. Jun 2020
Köln - Joachim Król erhält den Deutschen Fernsehpreis als „Bester Schauspieler“ für seine Rollen in der Bavaria Fiction-Produktion „Endlich Witwer“ (Produzentin: Doris Zander) und in „Preis der Freiheit“.

Tatort München holt Tagessieg und erntet grandiose Kritiken

Mo, 8. Jun 2020
München - Der Tatort "Lass den Mond am Himmel stehn" hat bei seiner TV-Premiere mit 28,7 % Marktanteil den Tagessieg im Gesamtpublikum geholt. Die Produktion der Bavaria Fiction sahen mehr als 9,8 Millionen Zuschauer.