Ansicht

„Die Rosenheim-Cops“: Drehstart der 21. Staffel

München - Die Dreharbeiten der beliebten ZDF-Serie „Die Rosenheim-Cops“ haben in München, Rosenheim und Umgebung sowie in den Bavaria Studios wieder begonnen. Mit 26 neuen Folgen wird die Erfolgsserie fortgesetzt, zu denen auch die 500. Folge gehört. Die Rosenheim-Cops‘ stehen für Krimispannung zum Miträtseln, humorvolle Alltagsgeschichten und gute Unterhaltung für die ganze Familie.

Weiterlesen
Do., 29. Apr. 2021

München - Die Dreharbeiten der beliebten ZDF-Serie „Die Rosenheim-Cops“ haben in München, Rosenheim und Umgebung sowie in den Bavaria Studios wieder begonnen. Mit 26 neuen Folgen wird die Erfolgsserie fortgesetzt, zu denen auch die 500. Folge gehört. Die Rosenheim-Cops‘ stehen für Krimispannung zum Miträtseln, humorvolle Alltagsgeschichten und gute Unterhaltung für die ganze Familie.

Die zahlreichen Fans der Serie dürfen sich natürlich wieder auf Miriam Stockls Kultsatz „Es gabat a Leich“ freuen. Und wie gewohnt ermitteln die Kommissare Anton Stadler (Dieter Fischer) und Sven Hansen (Igor Jeftić). Tatkräftige Unterstützung erhalten sie von Polizeihauptmeister Michi Mohr (Max Müller) und Sekretärin Miriam Stockl (Marisa Burger). Und wenn Kommissar Stadler mal wieder eine Vertretung braucht, wird Kommissar Kilian Kaya (Baran Hêvî) aus Passau zur Stelle sein.

Polizeidirektor Gert Achtziger (Alexander Duda) sowie Christin Lange (Sarah Thonig) und Marianne Grasegger (Ursula Maria Burkhart) aus der Verwaltung halten die Stellung im Rosenheimer Kommissariat. Controller Daniel Donato (Paul Brusa) ist nach wie vor für die richtigen Zahlen verantwortlich. Marie Hofer (Karin Thaler) und Barkeeper Jo Caspar (Christian K. Schaeffer) haben immer ein offenes Ohr für Kultur und Gäste.

„Wir freuen uns riesig, dass das ZDF uns auch für die 21. Staffel das Vertrauen schenkt, den Erfolg der Rosenheim-Cops fortzuschreiben,“ so Bavaria Fiction-Produzent Alexander Ollig.

Aber es gibt auch Neuigkeiten: Mit Ela Atay (Sevda Polat) wird eine neue Pathologin ihren Dienst aufnehmen. Nur dass sie bei ihrer ersten Begegnung mit Hansen - sie fährt ihm eine Beule ins Auto - ihren Beruf verschweigt, da sie ihm nicht auf die Nase binden möchte, dass sie Leichen untersucht. Ebenso wenig will er zugeben, dass die Lösung von Mordfällen seine Profession ist. Und so ist sich Miriam Stockl am ersten gemeinsamen Arbeitstag ganz sicher, dass die Beiden etwas verschweigen.

Die Regie übernehmen Werner Siebert, Irene Graef, Astrid Schult, Jörg Schneider und Esther Wenger. Die Drehbücher stammen von Gerhard Ammelburger, Julie Fellmann, Ariane Homayounfar, Joachim Braner, Kerstin Oesterlin, Jessica Schellack, Heike Eva Schmidt, Dirk Wellbrock, Etienne Heimann, Claudia Leins, Hans Henner Hess, Dagmar Rehbinder u.a.

"Die Rosenheim-Cops" ist eine Produktion der Bavaria Fiction GmbH (Produzent: Alexander Ollig) im Auftrag des ZDF. Der verantwortliche Redakteur ist Christof Königstein. Voraussichtlich dauern die Dreharbeiten bis Mitte November.

Mehr zu "Die Rosenheim-Cops"

Auch interessant:

Eyckhoffs 5. Fall: Dreharbeiten zum neuen Münchner "Polizeiruf 110"

Mi., 1. Dez. 2021
München - In ihrem fünften Fall muss Kriminaloberkommissarin Elisabeth "Bessie" Eyckhoff, gespielt von Verena Altenberger, in einem grausamen Mord an einem 16-jährigen Mädchen ermitteln und stößt dabei auf einen früheren Fall.

Sendetermine - neue Folgen & Filme der Bavaria Fiction

Mi., 1. Dez. 2021
Wann laufen die neuen Folgen "Die Rosenheim-Cops"? Wann wird der nächste "Tatort" ausgestrahlt? Wann ist der Staffelstart der "Soko Stuttgart"? Alle Sendetermine unserer neuen Filme, Reihen & das Startdatum unserer Serien erfahrt ihr hier.

„Das Geheimnis des Totenwaldes“ in Großbritannien & Skandinavien zu sehen

Di., 30. Nov. 2021
München - Der Weltvertrieb Global Screen hat heute einen weiteren Verkauf der vielfach preisgekrönten Miniserie „Das Geheimnis des Totenwaldes“ bekannt gegeben. Gezeigt wird die Event Serie auf Walter Presents.

Glatt gelaufen: Quotenrausch für "Faltenfrei"

Do., 18. Nov. 2021
München - Die Bavaria Fiction-Produktion "Faltenfrei" begeisterte am Mittwoch 6,06 Millionen Zuschauer*innen. Die TV-Premiere im Ersten erreichte einen Marktanteil von 20,3%. Auch in Österreich war die Komödie mit Adele Neuhauser sehr erfolgreich.