Folge 5: „Der Narzisst“

Käthe und ich: in Produktion

Tierarzthelferin Jasmina ist völlig durcheinander: ihr Halbbruder Roman ist schwer krank und kann nur durch eine Teilleberspende überleben. Jasmina ist die einzige, die ihn retten kann und hat Angst, dass Roman ihre Spende ablehnt. Denn: Sie kennen sich kaum. Ihr gemeinsamer Vater, der erfolgreiche Theaterschauspieler Fritz Thomas, hat den Kontakt zu seiner Tochter und deren Mutter Renate Thomas vor langer Zeit abgebrochen. Jasmina bittet Paul um Hilfe, weil sie weiß, dass Roman Hunde liebt. Gemeinsam mit Käthe soll er ihren Halbbruder darin bestärken, ihre Lebendspende anzunehmen. Doch warum ist Jasmina so darauf besessen, Roman zu helfen, obwohl sie ihn kaum kennt? Auch Tierarzt Eric macht sich Sorgen. Er ist davon überzeugt, dass Jasmina in erster Linie um die Aufmerksamkeit ihres Vaters kämpft, den sie in ihrer Kindheit so sehr vermisst hat und den sie abgöttisch bewundert.

Foto: Hardy Spitz

Cast & Crew

Produzent*in

Brigitte Müller, Oliver Vogel

Producerin

Karsten Günther

Sender

ARD Degeto

Redaktion

Christoph Pellander, Sascha Mürl

Drehbuch

Brigitte Müller

Regie

Oliver Liliensiek

Kamera

Joachim Hasse

Cast

Christoph Schechinger, Mona Pirzad, Ben Braun, Ulrich Friedrich Brandhoff, Mariele Millowitsch, Nadja Bobyleva, Anna Hausburg, Stephan Schad, Lilith Balke, Lukas Alexander von Horbatschewsky, Anna-Lena Schwing, Sinja Dieks, Uwe Ochsenknecht, Nico Ramon Kleemann, Anne Kanis, Annedore Kleist, Knut Berger, Kamilla Senjo, Philipp Lind, Steven Preisner, Birgit Schneider, Andrea Guo, Vito Sack

Casting

Silke Klug-Bader

Herstellungsleitung

Jens Metzler

Produktionsleitung

Andreas Berndt

Szenenbild

Olivier Meidinger

Kostümbild

Heike Fademrecht

Maskenbild

Tanja Drewitz

Musik

Maurus Ronner

Schnitt

Tobias Peper