Ansicht

„Sturm der Liebe“: Sophia Schiller stößt zum Hauptcast

München - Selbstbewusst, intelligent und zielstrebig: Ab Folge 3679 (vrsl. 20. Sep.) ist Sophia Schiller in der Rolle der Constanze von Thalheim in der Bavaria Fiction-Produktion zu sehen. Die Freude von Selina (Katja Rosin) ist groß, als ihre jüngste Tochter sie überraschend im „Fürstenhof“ besucht.

Foto: Christof Arnold, Bavaria Fiction

Weiterlesen
Fr., 30. Juli 2021

München - Selbstbewusst, intelligent und zielstrebig: Ab Folge 3679 (vrsl. 20. Sep.) ist Sophia Schiller in der Rolle der Constanze von Thalheim in der Bavaria Fiction-Produktion zu sehen. Die Freude von Selina (Katja Rosin) ist groß, als ihre jüngste Tochter sie überraschend im „Fürstenhof“ besucht.

Die ehrgeizige Juristin kommt nach Bichlheim, um ihren ersten abgeschlossenen Fall gemeinsam mit ihrer Mutter und ihrer Schwester Maja (Christina Arends) zu feiern. Doch der Schein trügt: Das Verhältnis der beiden Schwestern ist sehr angespannt. Im Gegensatz zur chaotischen Maja ist Constanze eine Überfliegerin und weiß genau, was sie will. Aber ihre Leistung wurde von ihren Eltern schon immer als selbstverständlich wahrgenommen und sie hat nie die Anerkennung bekommen, die Maja zuteilwurde. Und so sieht sie in ihrer älteren Schwester ihre größte Konkurrentin und nutzt jede Gelegenheit, um ihr eins auszuwischen.

„Jeder Tag am Set ist anders und hält neue Herausforderungen für mich bereit. Aber genau daran habe ich beim Drehen den größten Spaß, an den nie gleichen Bedingungen“, so Sophia Schiller über ihr Engagement bei der ARD-Telenovela. Über ihre Rolle verrät sie: „Aufgrund ihrer Intelligenz kann Constanze blitzschnell die Argumente anderer aushebeln oder untermauern, sofern es ihren Zwecken dient. Dadurch wirkt sie zwar oft rücksichtslos, doch sie hat eigentlich ein großes Herz und eine verletzliche Seite, die sie nur selten zeigt.“

Sophia Schiller hat ihre Schauspielausbildung am Mozarteum in Salzburg absolviert. Bereits während ihrer Ausbildung wirkte sie in zahlreichen Theaterproduktionen wie „Dantons Tod“, „Eine Enthandung in Spokane“ und „Linda“ mit. Es folgten weitere Engagements, darunter „Hamlet“ und „GRRRLS“. Ihre erste Fernsehrolle hatte sie in der zweiten Staffel von „Der Pass“.

„Sturm der Liebe“, montags bis freitags um 15:10 Uhr im Ersten.

Mehr zu „Sturm der Liebe“

Auch interessant:

"SOKO Stuttgart" vier neue Folgen mit prominenten Episodenrollen

Fr., 17. Sep 2021
Stuttgart - Vergangene Woche fiel die erste Klappe für den fünften Block der 13. Staffel „SOKO Stuttgart“. Patrick Winczewski übernimmt zum vierten Mal die Regie, für die Kamera zeichnet Matthias Papenmeier verantwortlich.

Zwischen Wahrheit und Täuschung: Tatort Münster "Propheteus“ im Dreh

Do., 9. Sep 2021
Köln - Aktuell laufen die Dreharbeiten mit Axel Prahl und Jan Josef Liefers für den neuen Münster-Tatort „Propheteus“. Kommissar Thiel & Professor Boerne geraten bei den Ermittlungen in einen Strudel aus Wahrheit und Täuschung.

Deutscher Fernsehpreis 2021: Vier Nominierungen für "Das Geheimnis des Totenwaldes"

Mi., 1. Sep 2021
Köln - Der Mehrteiler ist in den Kategorien „Bester Mehrteiler“, „Bester Hauptdarsteller“, „Bestes Buch“ und „Beste Ausstattung“, die Szenenbild, Kostüm und Maske umfasst, beim Deutschen Fernsehpreis nominiert.

Drehstart für Inga Lindström „Schmetterlinge im Bauch“

Mi., 18. Aug. 2021
Schweden - Die Dreharbeiten zu „Schmetterlinge im Bauch“ (AT), einer neuen Folge der ZDF-Reihe Inga Lindström, laufen in Schweden. Produziert wird der Film von der Bavaria Fiction GmbH im Auftrag des ZDF (Produzent: Stephan Bechtle).