Ansicht

Sky Original Film „Der Kaiser“: Erster Trailer und Ausstrahlungstermin

Unterföhring – Sky veröffentlicht heute den ersten Trailer zum Sky Original Film „Der Kaiser“, der ab 16. Dezember auf Sky Cinema Premieren sowie auf dem Streamingdienst WOW und über Sky Q auf Abruf zu sehen ist.
Nach einer wahren Legende: Franz Beckenbauer war ein Jahrhundert-Fußballer, revolutionierte den Umgang von Sportlern mit den Medien und sorgte auch mit seinem Privatleben immer wieder für Schlagzeilen.

Mi., 2. Nov. 2022

Unterföhring - Sky veröffentlicht heute den ersten Trailer zum Sky Original Film "Der Kaiser", der ab 16. Dezember auf Sky Cinema Premieren sowie auf dem Streamingdienst WOW und über Sky Q auf Abruf zu sehen ist.

Nach einer wahren Legende: Franz Beckenbauer war ein Jahrhundert-Fußballer, revolutionierte den Umgang von Sportlern mit den Medien und sorgte auch mit seinem Privatleben immer wieder für Schlagzeilen. Der Film von Regisseur Tim Trageser („Der Lissabon Krimi – Die verlorene Tochter", „Die Wolf-Gäng“) mit Klaus Steinbacher („Das Boot“, „Oktoberfest 1900“) in der Hauptrolle zeigt den Werdegang der einzigartigen Ikone von den 60er Jahren bis zum großen WM-Endspiel 1990 in Rom. In den weiteren Rollen sind Ferdinand Hofer („Tatort München“), Teresa Rizos („J.G.A.“), Stefan Murr („Die Ibiza Affäre“), Oliver Konietzny („Kids Run“), Bettina Mittendorfer („Zimmer mit Stall“), Heinz-Josef Braun („Hindafing“), Christine Eixenberger („Marie fängt Feuer“) und Sina Tkotsch („UP UP“) zu sehen.

Über „Der Kaiser“:

Weltmeisterschaft 1990. „Jetzt geht’s raus und spielt`s Fußball!“, sagt der Chef. Die Jungs wissen, was er meint. Als Franz Beckenbauer in den 60er-Jahren das Zaubern anfing, sah die Pille noch aus wie ein Medizinball. Auf dem Trikot stand nur eine Zahl und Fußball war das herrlichste Spiel der Welt. Von den Jugendtagen in München bis zum WM-Sieg 1990 in Italien begleitet „Der Kaiser“ den Aufstieg Franz Beckenbauers vom Spieler-Ass zur Trainer-Legende. Regisseur Tim Trageser erzählt keine pathetische Erfolgsgeschichte. Er lädt zu einer augenzwinkernden, liebevoll ausgestatteten Zeitreise ein, die den Menschen im Spieler nie aus den Augen verliert. Franz macht Ärger, wenn ihm etwas nicht passt, und ihn trifft der Blitz, wenn er der Richtigen in die Augen schaut. Mal wieder. Er verlässt für ein paar Jahre Deutschland. Bei seiner Rückkehr aus der „Operetten-Liga“ in den USA empfängt ihn das aktuelle Sportstudio mit Aerobic-Tänzern in Ballonseide. Fußball findet 1984 auch im Privatfernsehen statt und die Medien spielen jetzt überall mit. Franz kennt das Spiel. Er sagt: „Ich bin bereit“. Der Rest ist Geschichte. Eine cremefarbene Bundfaltenhose, ein Sakko in Aubergine und ein kaiserlicher Spaziergang auf vergoldetem Grün.

Hauptdarsteller Klaus Steinbacher schwärmt: „Franz Beckenbauer spielen zu dürfen, war eine große Ehre. Sein fußballerisches Talent und seine charmante Leichtigkeit haben mich schon immer fasziniert. Eine absolute Traumrolle: Ich durfte Fußball spielen, ‚Gute Freunde kann niemand trennen‘ singen und zweimal Weltmeister werden. Das hat unfassbar viel Spaß gemacht und ich hoffe, dass die Zuschauer*innen das spüren werden.“

Produziert wurde das Biopic von Bavaria Fiction im Auftrag von Sky Studios. Entwickelt von Markus Zimmer („Enfant Terrible“, „Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull“), wird „Der Kaiser“ für die Bavaria Fiction von Stephan Bechtle („Väter allein zu Haus“, „IK1 – Touristen in Gefahr“) produziert und für Sky von Frank Jastfelder („Das Boot“, „Der Pass“) verantwortet. Für das Drehbuch von „Der Kaiser“ zeichnete Martin Rauhaus („Allmen“, „Endlich Witwer“) verantwortlich, Director of Photography ist Eckhard Jansen („Der weiße Äthiopier“). Caroline Fischer fungiert als Producer, Astrid Holz als Line Producer. Der Film wird im Dezember in allen Sky Märkten in Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien, UK und Irland ausgestrahlt.

Frank Jastfelder, Director Development bei Sky Deutschland: „Franz Beckenbauer schrieb als Spieler und Trainer Geschichte. Gemeinsam mit Bavaria Fiction haben wir sein Leben von den 1960er Jahren bis zum WM-Endspiel 1990 in Rom nun als pulsierendes Biopic verfilmt. Wir freuen uns, Klaus Steinbacher als ‚Kaiser‘ Franz zusammen mit einem starken Team in diesem einzigartigen Sky Original Film zu präsentieren.“

Stephan Bechtle, Produzent, Bavaria Fiction: „‘Der Kaiser‘ ist ein Film nach einer ‚wahren Legende‘. Das Leben von Franz Beckenbauer zwischen 1963 und 1990 als Spieler und als Trainer, eine Zeitreise vom Giesing der 60er über das New York der 80er bis Rom 1990. Triumphe und Niederlagen, romantische Liebesgeschichten und herbe Enttäuschungen, große Freundschaften und harte Gegner. Das pralle Leben des größten deutschen Fußballers aller Zeiten!“

Facts:

Der Kaiser. Biopic. 104 Minuten. D 2022. Regie: Tim Trageser. Drehbuch: Martin Rauhaus. Produzent: Stephan Bechtle (Bavaria Fiction). Executive Producers Bavaria Fiction: Marcus Ammon, Jan S. Kaiser, Sascha Ommert. Executive Producers Sky Studios: Frank Jastfelder, Nils Hartmann, Andreas Messerschmidt, Oliver Uenzen. Associate Producer: Markus Zimmer. Darsteller: Klaus Steinbacher, Teresa Rizos, Stefan Murr, Ferdinand Hofer, Bettina Mittendorfer, Heinz-Josef Braun, Sina Tkotsch, Christine Eixenberger, Jörg Pose, Sebastian Pass, Oliver Konietzny

„Der Kaiser“ startet am 16. Dezember um 20.15 Uhr auf Sky Cinema Premieren und ist mit Sky Q sowie Streamingservice WOW abrufbar.

Mehr zu "Der Kaiser

Auch interessant:

Sendetermine - neue Folgen & Filme der Bavaria Fiction

Mi., 30. Nov. 2022
Wann laufen die neuen Folgen "Die Rosenheim-Cops"? Wann wird der nächste "Tatort" ausgestrahlt? Wann ist der Staffelstart der "Soko Stuttgart"? Alle Sendetermine unserer neuen Filme, Reihen & das Startdatum unserer Serien erfahrt ihr hier.

Dreharbeiten für neuen „Tatort“ aus Köln „Des anderen Last“

Mi., 16. Nov. 2022
Köln - Die Dreharbeiten für den 89. „Tatort“ aus Köln sind gestartet: Nach dem tödlichen Überfall auf einen Kurierfahrer nehmen die Kommissare Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) die Ermittlungen auf.

"Sturm der Liebe": Ab Dezember 2022 sorgen zwei neue Männer am „Fürstenhof“ für Herzklopfen

Mo., 7. Nov. 2022
München - Christopher Jan Busse stößt als Noah Schwarzbach, dem mittleren der drei Schwarzbach Kinder, zum Cast. Außerdem übernimmt Marcel Zuschlag die Rolle des empathischen Leander Saalfelds.

Kulinarische Zeitreise an den "Fürstenhof": Offizielles "Sturm der Liebe"-Kochbuch im Handel

Fr., 4. Nov. 2022
München - In Zusammenarbeit mit dem Gräfe und Unzer Verlag, der Bavaria Media Licensing und Bavaria Fiction erschien am 3. November das offizielle "Sturm der Liebe"-Kochbuch zur Erfolgstelenovela.