Ansicht

Drehstart für Buchverfilmung: "Horst Lichter - Keine Zeit für Arschlöcher"

Köln - Nach dem gleichnamigen Bestseller von Horst Lichter entsteht seit Dienstag, 27. Juli 2021, das biografische Drama "Horst Lichter – Keine Zeit für Arschlöcher" für das ZDF-"Herzkino". Schauspieler Oliver Stokowski hat die Hauptrolle des Entertainers Horst Lichter übernommen. 

Foto: Willi Weber 

Weiterlesen
Mi., 4. Aug. 2021

Köln - In der Umgebung von Köln entsteht seit Dienstag, 27. Juli 2021, das biografische Drama "Horst Lichter – Keine Zeit für Arschlöcher" für das ZDF-"Herzkino". Schauspieler Oliver Stokowski hat die Hauptrolle des Entertainers Horst Lichter übernommen, der in der Zeit des Abschiednehmens von seiner Mutter sein Leben neu überdenkt.

In weiteren Rollen stehen Barbara Nüsse, Chiara Schoras, Johanna Gastdorf und viele andere vor der Kamera. Regie führt Andreas Menck nach dem Drehbuch von Edda Leesch. 

Kaum kommt Entertainer Horst Lichter (Oliver Stokowski) in seinem Urlaub zur Ruhe, als ihn seine Mutter (Barbara Nüsse) anruft: Auf die ihr eigene trockene Art lässt sie ihn wissen, dass bei ihr Krebs diagnostiziert wurde, und es nicht gut um sie steht. Sofort macht Horst sich mit seiner Frau Nada (Chiara Schoras) auf den Weg in seine alte Heimat. Mit der Rückkehr werden Kindheitserinnerungen wach – an einen liebevollen Vater und an eine Mutter, die in schwierigen Situationen die Zügel fest in der Hand hielt. Horst versucht nach Kräften, seine Mutter Margret zu unterstützen, Arzttermine zu organisieren und für Abwechslung zu sorgen – auch wenn das Verhältnis zwischen Mutter und Sohn seit Langem belastet ist. Der kantigen, frostigen Art seiner Mutter begegnet er, wie er es schon in jungen Jahren gelernt hat: Er stellt das Positive einer Situation heraus und hat immer einen flotten Spruch auf den Lippen. Als Margret erfährt, wie schwer ihre Krankheit wirklich ist, beginnt Horst, auch sein eigenes Leben zu überdenken. 

"Horst Lichter – Keine Zeit für Arschlöcher" (Arbeitstitel) ist eine ZDF-Auftragsproduktion der Bavaria Fiction GmbH (Produzentin: Anna Oeller). Die Redaktion im ZDF hat Wolfgang Grundmann. Die Dreharbeiten in Nordrhein-Westfalen dauern voraussichtlich bis 25. August 2021, ein Sendetermin steht noch nicht fest. 

Mehr zu „Horst Lichter - Keine Zeit für Arschlöcher“

Auch interessant:

"SOKO Stuttgart" vier neue Folgen mit prominenten Episodenrollen

Fr., 17. Sep 2021
Stuttgart - Vergangene Woche fiel die erste Klappe für den fünften Block der 13. Staffel „SOKO Stuttgart“. Patrick Winczewski übernimmt zum vierten Mal die Regie, für die Kamera zeichnet Matthias Papenmeier verantwortlich.

Zwischen Wahrheit und Täuschung: Tatort Münster "Propheteus“ im Dreh

Do., 9. Sep 2021
Köln - Aktuell laufen die Dreharbeiten mit Axel Prahl und Jan Josef Liefers für den neuen Münster-Tatort „Propheteus“. Kommissar Thiel & Professor Boerne geraten bei den Ermittlungen in einen Strudel aus Wahrheit und Täuschung.

Deutscher Fernsehpreis 2021: Vier Nominierungen für "Das Geheimnis des Totenwaldes"

Mi., 1. Sep 2021
Köln - Der Mehrteiler ist in den Kategorien „Bester Mehrteiler“, „Bester Hauptdarsteller“, „Bestes Buch“ und „Beste Ausstattung“, die Szenenbild, Kostüm und Maske umfasst, beim Deutschen Fernsehpreis nominiert.

Drehstart für Inga Lindström „Schmetterlinge im Bauch“

Mi., 18. Aug. 2021
Schweden - Die Dreharbeiten zu „Schmetterlinge im Bauch“ (AT), einer neuen Folge der ZDF-Reihe Inga Lindström, laufen in Schweden. Produziert wird der Film von der Bavaria Fiction GmbH im Auftrag des ZDF (Produzent: Stephan Bechtle).