Di, 23. Apr 2019

München - Werden Eva und Christoph die Wildnis überstehen? Beeindruckende Szenen, große Emotionen und der blanke Kampf ums Überleben: Ende April erleiden Eva und Christoph einen tragischen Flugzeugabsturz. Während sich die Beiden durch die Wildnis schlagen, verzweifeln ihre Familien an der Ungewissheit ihres Verbleibs.

Christoph Saalfeld (Dieter Bach) hat ein klares Ziel vor Augen: Er möchte Eva Saalfeld (Uta Kargel) für sich gewinnen. Er nutzt Evas berufliche Träume aus, um sie zu einer gemeinsamen Reise nach Bukarest zu bewegen. Doch plötzlich nimmt der Plan eine schicksalhafte Wendung: Sie stürzen mit einem Privatflugzeug ab und landen mitten in der Abgeschiedenheit der Karpaten. Zehrender Hunger, wilde Tiere und eine unerbittliche Kälte führen Eva und Christoph an ihre Grenzen.

Im „Fürstenhof“ herrscht große Verzweiflung. Während beide Familien um ihre Liebsten bangen, hoffen die zwei Verschollenen auf Rettung. Wird man sie rechtzeitig finden?

Mit einer fesselnden Storyline und einer ungewöhnlich aufwendigen Postproduktion, wird es ab Folge 3135 (voraussichtlicher Sendetermin: 29. April 2019) spektakulär in der Bavaria Fiction-Produktion. Über knapp drei Wochen erwarten die Zuschauerinnen und Zuschauer eindrucksvolle Drohnenaufnahmen und starke visuelle Effekte (VFX) in der ARD-Erfolgstelenovela.

Mehr zu "Sturm der Liebe"

Auch interessant:

Ausgezeichnet: „Das Boot“ gewinnt „Romy“

Mi, 17. Apr 2019
Wien - Im Rahmen der 30. Romy-Gala ist die Sky Original Production „Das Boot” in der Wiener Hofburg mit dem „ROMY® Preis der Jury“ ausgezeichnet worden. Der öster. Film- und Fernsehpreis wird in Erinnerung an die Schauspielerin Romy Schneider jährlich von der Tageszeitung Kurier vergeben.

Premiere für Peter Lerchbaumer bei den "Rentnercops" - 16 neue Folgen

Mo, 8. Apr 2019
Köln - Die "Rentnercops" nehmen ihre Verbrecherjagd in Köln wieder auf. Dort entstehen 16 neue Folgen für das Vorabendprogramm des Ersten. Peter Lerchbaumer wird fortan an der Seite von Tilo Prückner als Kommissar Günter Hoffmann ermitteln.

„Prenzlschwäbin“ Bärbel Stolz ab der 250. Folge "Soko Stuttgart" dabei

Do, 21. Mär 2019
Stuttgart - In der 250. Folge „#Mord“, die im Herbst ausgestrahlt werden soll, geht es um einen Mord vor laufender Kamera, der live ins Netz gestreamt wird. In dieser Folge wird die „SOKO Stuttgart“ auch erstmals durch die Streifenpolizistin Sibylle Beyer ergänzt - von der „Prenzlschwäbin“ Bärbel Stolz gespielt.

Drehstart für Tatort Köln "Niemals ohne mich"

Di, 12. Mär 2019
Köln - Heute starten in Köln die Dreharbeiten für den Tatort "Niemals ohne mich" (AT). Die Kommissare Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) ermitteln im Mordfall einer Mitarbeiterin des Jugendamtes und geraten dabei zwischen die Fronten von Unterhalts- und Sorgerechtsstreitereien.