Mo, 8. Apr 2019

Die "Rentnercops" nehmen ihre Verbrecherjagd in Köln wieder auf. Dort entstehen 16 neue Folgen für das Vorabendprogramm des Ersten. Peter Lerchbaumer wird fortan an der Seite von Tilo Prückner, der den Kommissar Edwin Bremer spielt, als Kommissar Günter Hoffmann ermitteln. Wolfgang Winkler, der die Rolle in bislang 40 Folgen spielte, will nun wirklich seinen Ruhestand genießen und hat sich aus der Serie verabschiedet.

Und es ist viel zu tun für die beiden Rentnercops: In einem Fahrradschuppen wird die Leiche eines Mannes gefunden, der durch einen extrem starken Stromschlag ums Leben kam. Mysteriöse Todesfälle im Altersheim sind ebenso aufzudecken wie das Doppelleben der Toten im Wohnmobil. Herauszufinden ist auch, wer den Besitzer einer Doppelgänger-Agentur vergiftet hat und ob Außerirdische einen Mord begehen können. Da tut Hilfe not, und die bekommen sie von ihrer ehrgeizigen Dezernatschefin Vicky Adams (Katja Danowski), vom gewitzten, mit allen modernen Ermittlungsmethoden und der Digitalisierung vertrauten Kommissaranwärter Hui Ko (Aaron Le) und von der resoluten Rechtsmedizinerin Dr. Rosalind Schmidt (Helene Grass). Sie alle unterstützen die besserwisserischen und beratungsresistenten Rentnercops im Kampf gegen das Verbrechen in der Domstadt.

Die Bücher stammen von Sonja Schönemann (Headautorin), Andreas Schmitz, Julia Thürnagel, Lars Albaum und Peter Güde. Regie führen Dennis Satin, Claudia Jüptner-Jonsdorf, Janis Rattenni, Thomas Durchschlag und Patrick Winczewski.

Die 16 neuen Fälle der "Rentnercops" sind voraussichtlich ab Januar 2020 im Vorabendprogramm des Ersten zu sehen. Gedreht wird noch bis Oktober 2019.

"Rentnercops" ist eine Produktion der Bavaria Fiction, Niederlassung Köln (Produzenten: Oliver Vogel, Peter Güde), im Auftrag der ARD-Werbung und der ARD für Das Erste. Executive Producerin ist Elke Kimmlinger (WDR), die Redaktion hat Nils Wohlfarth (WDR).

Mehr zu "Rentnercops"

Auch interessant:

„Prenzlschwäbin“ Bärbel Stolz ab der 250. Folge "Soko Stuttgart" dabei

Do, 21. Mär 2019
In der 250. Folge „#Mord“, die im Herbst ausgestrahlt werden soll, geht es um einen Mord vor laufender Kamera, der live ins Netz gestreamt wird. In dieser Folge wird die „SOKO Stuttgart“ auch erstmals durch die Streifenpolizistin Sibylle Beyer ergänzt - von der „Prenzlschwäbin“ Bärbel Stolz gespielt.

Drehstart für Tatort Köln "Niemals ohne mich"

Di, 12. Mär 2019
Heute starten in Köln die Dreharbeiten für den Tatort "Niemals ohne mich" (AT). Die Kommissare Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) ermitteln im Mordfall einer Mitarbeiterin des Jugendamtes und geraten dabei zwischen die Fronten von Unterhalts- und Sorgerechtsstreitereien.

Drehstart für Tatort Dortmund „Monster“ - Aylin Tezel bis 2020 dabei

Mi, 20. Feb 2019
Gestern haben die Dreharbeiten für ihren 15. Fall begonnen. Bei den Ermittlungen stoßen die Kommissare Peter Faber (Jörg Hartmann), Martina Bönisch (Anna Schudt), Nora Dalay (Aylin Tezel) und Jan Pawlak (Rick Okon) auf ein abgründiges Netzwerk, in dem Kinder wie Waren gehandelt werden.

"Brecht" - Umjubelte Weltpremiere in Anwesenheit des Bundespräsidenten

Mo, 11. Feb 2019
Berlin - Roter Teppich für Heinrich Breloer und sein gesamtes Filmteam: Sein neues Dokudrama „Brecht“ über den meistgespielten deutschen Dramatiker des 20. Jahrhunderts feierte am Samstag Weltpremiere auf der Berlinale in Anwesenheit des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier.