Mi, 4. Jul 2018

München - Auf dem 36. Filmfest München feierten gleich drei Bavaria Fiction Produktionen Premiere. Zudem fand eine Case Study zu „Das Boot“ statt, in der erste Ausschnitte aus der Serie zu sehen waren und Bavaria Film lud zum Empfang ein. 

Bavaria Film Fest Empfang 2018

Wie jedes Jahr folgten zahlreiche Kollegen, Partner und Prominente der Einladung zum "Bavaria Film Fest Empfang" am Dienstag, den 03.07.2018. Auf dem roten Teppich tummelten sich viele Stars unserer aktuellen Produktionen. Wir bedanken uns bei der Bavaria Film für den schönen Abend!

Filmmakers Live: Das Boot

Bei der Veranstaltung "Filmmakers Live: Das Boot" am Dienstag, 03.07.2018 bekamen Presse und Publikum erste Einblicke in unsere neue achtteilige High-End-Serie in Kooperation mit Sky Deutschland und Sonar Entertainment. Auf dem Podium waren Regisseur Andreas Prochaska, Schauspielerin Vicky Krieps, Schauspieler Rick Okon, Fiction-Chef Marcus Ammon (Sky) und Produzent Moritz Polter (Bavaria Fiction) sowie Komponist Klaus Doldinger als Überraschungsgast.

Deutlich betont wurde, dass die Serie bewusst nicht als Remake konzipiert wurde, sondern über eine eigenständige, originäre Geschichte mit neuen Charakteren und Storylines, die in der Welt von Lothar-Günther Buchheim spielt, verfügt. Zudem wurde bekannt gegeben, dass Doldingers Hauptmotiv aus Wolfgang Petersens Film „Das Boot“ aus dem Jahr 1981 in modernisierter Form in der Titelmusik zum Einsatz  kommt und zudem innerhalb der Serie aufgegriffen wird. Ausgestrahlt wird „Das Boot“ Ende November auf Sky.

Regie: Andreas Prochaska

Headautoren: Tony Saint, Johannes W. Betz

Cast: Lizzy Caplan, Tom Wlaschiha, Vicky Krieps, Rick Okon, August Wittgenstein, Stefan Konarske, Vincent Kartheiser, Rainer Bock, Robert Stadlober, Franz Dinda

Produzenten: Moritz Polter, Oliver Vogel, Jan S. Kaiser, Marcus Ammon, Frank Jastfelder, Jenna Santoianni

Im Herbst 1942 ist die U-612 im besetzten Frankreich bereit für ihre Jungfernfahrt. Unter ihnen befindet sich auch der neue Kaleun des U-Bootes, Klaus Hoffmann (Rick Okon). Schnell hat die 40-köpfige Besatzung mit den beengten und klaustrophobischen Bedingungen unter Wasser zu kämpfen. Sie werden körperlich und mental an ihre Grenzen getrieben und schließlich beginnen zwischenmenschliche Spannungen die Loyalitäten an Bord auf eine harte Probe zu stellen. In der Zwischenzeit gerät die Welt von Simone Strasser (Vicky Krieps) im Hafen La Rochelles außer Kontrolle. Simone ist hin- und hergerissen zwischen ihrem Zugehörigkeitsgefühl gegenüber Deutschland, der Résistance und einer gefährlichen und verbotenen Liebe. Dabei lernt sie mehr über sich selbst als jemals zuvor...

Mehr Infos zu "Das Boot - Die Serie"

Ansicht

Moderator Andreas Prochaska, Schauspielerin Vicky Krieps, Schauspieler Rick Okon, Executive Producer International Series Moritz Polter und Sky-Entertainment-Chef Marcus Ammon

Foto: Moritz Brucker

Premiere: Schwartz & Schwartz - Mein erster Mord

Am Montag, 02.07.2018 feierte unser ZDF-Samstagskrimi "Schwartz & Schwartz - Mein erster Mord" mit Devid Striesow und Golo Euler vor ausverkauftem Saal im Gloria Palast Premiere. 

Regie: Rainer Kaufmann

Autor: Alexander Adolph, Eva Wehrum

Cast: Devid Striesow, Golo Euler, Cornelia Gröschel, Brigitte Hobmeier, Lisa Martinek, Ulrich Noethen, Michael Hanemann, Matti Schmidt-Schaller, Petra van de Voort, Ari Kurecki

Produzenten: Anna Oeller, Alexander Adolph, Eva Wehrum 

Mads Schwartz, liebender Familienvater und hervorragender Polizist, wurde gerade zur Mordkommission befördert. Sein erster Fall: Den Tod einer Promi-Arztgattin aufklären, die auf ihrem Geburtstag tot zusammengebrochen ist. Da steht Mads‘ Bruder Andreas vor seiner Tür, mit dem er viele Jahre keinen Kontakt hatte. Andi gilt als schwarzes Schaf der Familie, aber der gutmütige Mads lässt ihn bei sich wohnen. Dass der Bruder sich für seinen Fall interessiert und sich auch noch auf sehr illegale Weise in die Ermittlungen einmischt, merkt Mads zu spät. Denn da nimmt die Katastrophe bereits ihren Lauf

Mehr Infos zu "Schwartz & Schwartz - Mein erster Mord"

Ansicht

3.v.l. Schauspieler Brigitte Hobmeier, Devid Striesow, Golo Euler, Produzentin Anna Oeller, Regisseur Rainer Kaufmann,  Produzentin  Eva Wehrum, Matti Schmidt-Schaller, Produzent Alexander Adolph

Foto: Moritz Brucker

Ansicht

Schauspieler Devid Striesow, Golo Euler, Brigitte Hobmeier, Regisseur Rainer Kaufmann, Schauspielerin Cornelia Gröschel, Produzentin Anna Oeller, Eva Wehrum, Alexander Adolph

Foto: Moritz Brucker

Premiere: Endlich Witwer

Am Freitag, 29.06.2018 feierte das Team unserer Komödie "Endlich Witwer" Premiere. Produzentin Doris Zander wurde für den Bernd-Burgemeister-Preis nominiert und erhielt eine Förderung.

Regie: Pia Strietmann

Autor: Martin Rauhaus

Cast: Joachim Król, Anneke Kim Sarnau, Friederike Kempter, Tristan Seith, Andreas Hoppe und als Gast Dieter Hallervorden

Produzentin: Doris Zander

Ein nicht mehr junger Georg Weiser versucht nach dem plötzlichen Tod seiner Frau hartnäckig, aber erfolglos und gegen die Widerstände seiner erwachsenen Kinder, sein unglückliches Leben weiter zu führen. Bis ihm das Leben dazwischen kommt - in Gestalt seiner Putzfrau, die ihm beibringt, dass dieses Leben vielleicht doch ein klein wenig komplexer ist, als er es wahrhaben möchte.

Mehr Infos zu "Endlich Witwer"

Ansicht

Schauspieler Joachim Król, Produzentin Doris Zander, Regisseurin Pia Strietmann, Redakteur Frank Zervos, Bavaria Fiction-Geschäftsführer Jan S. Kaiser

Foto: Moritz Brucker

Ansicht

Redakteur Pit Rampelt, Regisseurin Pia Strietmann, Produzentin Doris Zander, Schauspieler Joachim Król

Foto: Moritz Brucker

Ansicht

Schauspieler Moritz Berg, Regisseurin Pia Strietmann, Schauspieler Joachim Król, Moritz Hoyer, Raphael Rubino, Arne Gottschling

Foto: Moritz Brucker

Premiere: Für meine Tochter

Auch die Premiere von "Für meine Tochter" mit Dietmar Bär in der Hauptrolle von Produzent Ivo-Alexander Beck fand am Freitag, 29.06.2018 im Rahmen der Reihe „Neues Deutsches Fernsehen“ statt.

Regie: Stephan Lacant

Buch: Michael Helfrich, Sarah Schnier

Cast: Dietmar Bär, Merlin Rose, Anna Hermann, Adam Bay

Produzent: Ivo-Alexander Beck  

Ein deutscher Vater sucht seine verschollene Tochter Emma in Syrien. Als er auf Emmas Freund und Mitstreiter Max trifft, traumatisiert von einem brutalen Überfall der IS auf die jungen Leute, wartet die härteste Probe auf Benno: Um Emma zu finden, ob tot oder lebendig, muss er sich, gemeinsam mit Max und dem türkischen Fahrer Ilkay, mitten ins syrische Kriegsgebiet vorwagen.

Mehr Infos zu "Für meine Tochter"

Ansicht

Hinten: Redakteur Thorsten Ritsch, Autorin Sarah Schnier, Autor Michael Helfrich, Regisseur Stephan Lacant, Schauspieler Eline Doenst, Anna Herrmann, Dietmar Bär, Produzent Ivo-Alexander Beck

Vorne: Komponist Rene Dohmen, Schauspieler Adam Bay, Merlin Rose, Redakteur Alexander Bickel

Foto: Moritz Brucker

Ansicht

Schauspieler Adam Bay, Merlin Rose, Anna Herrmann, Stefanie Höner, Eline Doenst, Dietmar Bär, Produzent Ivo-Alexander Beck

Foto: Moritz Brucker