Ansicht

Mehr Comedy-Power: Bavaria Fiction und GERDA FILM manifestieren Zusammenarbeit

München - Bavaria Fiction und die von Chris Geletneky und Benjamin Seikel geführte Firma GERDA FILM arbeiten ab sofort enger zusammen. Chris Geletneky, Headwriter und Creative Producer von Comedy-Formaten wie „Ladykracher“, „Pastewka“ und „ZDF Sketch History“ und Peter Güde, Autor von „Vorsicht vor Leuten“, „Falk“ und „Deutsch-Les-Landes“ sowie Produzent der Serien „Mord mit Aussicht“ und „Rentnercops“, entwickeln künftig gemeinsam Comedy-Stoffe für Filme und Serien. Die Gesamtverantwortung der Projekte liegt bei Bavaria Fiction, Produzenten sind Peter Güde für Bavaria Fiction und Benjamin Seikel für GERDA FILM.

Foto: Kai Schulz

Weiterlesen
Do., 1. Sep 2022

München - Bavaria Fiction und die von Chris Geletneky und Benjamin Seikel geführte Firma GERDA FILM arbeiten ab sofort enger zusammen. Chris Geletneky, Headwriter und Creative Producer von Comedy-Formaten wie „Ladykracher“, „Pastewka“ und „ZDF Sketch History“ und Peter Güde, Autor von „Vorsicht vor Leuten“, „Falk“ und „Deutsch-Les-Landes“ sowie Produzent der Serien „Mord mit Aussicht“ und „Rentnercops“, entwickeln künftig gemeinsam Comedy-Stoffe für Filme und Serien. Die Gesamtverantwortung der Projekte liegt bei Bavaria Fiction, Produzenten sind Peter Güde für Bavaria Fiction und Benjamin Seikel für GERDA FILM.

Chris Geletneky, Headwriter und Creative Producer, GERDA FILM: „Die GERDA FILM ist eine kleine Kreativ-Einheit, die bei der Umsetzung der Stoffe auf einen großen, kreativen Partner angewiesen ist. Mit der Bavaria Fiction haben wir jetzt die perfekte Ergänzung unseres Firmen-Konzeptes gefunden. Und ich freue mich sehr, in Zukunft eng mit Peter und Marcus zusammenzuarbeiten, um gemeinsam ungewöhnliche, spannende und lustige Stoffe für ein breites Publikum herzustellen!“

Peter Güde, Produzent und Autor, Bavaria Fiction: „Nachdem sich Chris‘ und meine Wege immer wieder gekreuzt haben, freue ich mich sehr darüber, dass wir nun erstmals einen gemeinsamen gehen.“

Marcus Ammon, Geschäftsführer Content, Bavaria Fiction: „Wir sehen die große Nachfrage der Sender und Streamer nach Comedy-Formaten unterschiedlichster Couleur, konsequenterweise bauen wir unseren Comedy-Bereich gemeinsam mit Peter weiter aus. Die Kooperation mit der GERDA FILM ist ein großer Schritt auf unserer Content-Roadmap. Chris und ich kennen uns schon lange, ich schätze Chris persönlich sehr und liebe seinen Sinn für Komik. Umso mehr freue ich mich auf die ersten gemeinsamen Projekte unseres neuen Comedy-Power-Duo Peter und Chris.“

Über GERDA FILM:

Die GERDA FILM GmbH ist eine gemeinsame Produktionsfirma der B | 14 FILM GmbH aus Hamburg und dem Autor und Creative Producer Chris Geletneky. Schwerpunkt der 2019 gegründeten Firma sind fiktionale Comedy-Kino-Formate sowie High End Serien, die unter der Leitung von Chris Geletneky und Benjamin Seikel entstehen.

Die B | 14 FILM GmbH (Benjamin Seikel und Vanessa Nöcker), produziert Dokumentarfilme, Reihen und serielle Formate für TV und Kino. Mit einem Team von Autoren und Regisseuren, mit Kameraleuten und Cuttern, die langjährige Erfahrung mit journalistischen, fiktionalen und kreativen Formaten haben, entwickeln sie eigene Film- und Formatideen, bieten Regie, Konzeption und Produktion auf höchstem technischen Standard an – in der Hauptsache für den internationalen Markt, das öffentlich-rechtliche Fernsehen und gerne auch für die große Leinwand. Seikel zeichnete u.a. als Produzent für die Kino-Produktionen „Nachtzug nach Lissabon“, „Auf der Suche nach Ingmar Bergman“, „4 Könige“ und „Simpel“, Nöcker für TV-Dokumentationen wie „Paolo Conte“ (ARTE), „Du sollst Leben!“ und „Wieder vereint" (ZDF) und „Traumflug durch Afrika“ (ARD). Gemeinsam verantworteten sie zuletzt „Boris Becker - Der Spieler“ (ARD/Netflix), „Peter Lindbergh – Women´s Stories“ sowie ihre aktuelle internationale Dokumentation „Schumacher“ über das Leben des Rennfahrers Michael Schumacher.

Chris Geletneky, Jahrgang 1972, zieht nach einem erfolgreich abgebrochenen Studium der Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft in Leipzig und Berlin nach Köln, um dort als TV-Autor zu arbeiten. Er wird Erfinder, Headwriter und Creative Producer von preisgekrönten TV-Formaten wie „Ladykracher“, „Pastewka“, „Wolfgang & Anneliese“, „Kinder, Kinder" und „Sketch History“. Für die ARD schreibt er 2014 die Erfolgskomödie „Einmal Hallig und zurück“ mit Anke Engelke und Charly Hübner,  2016 veröffentlicht er seinen ersten Roman „Midlife Cowboy“ und 2019 schreibt er zusammen mit Moritz Netenjakob das Theaterstück ‚Krank?!‘. 2022 erschien sein erster Kinofilm „Die Geschichte der Menschheit – leicht gekürzt!“, nebenher spielt er zusammen mit der Komikerin Carolin Kebekus in der Kölner Band „BeerBitches“.

Auch interessant:

Sendetermine - neue Folgen & Filme der Bavaria Fiction

Mi., 28. Sep 2022
Wann laufen die neuen Folgen "Die Rosenheim-Cops"? Wann wird der nächste "Tatort" ausgestrahlt? Wann ist der Staffelstart der "Soko Stuttgart"? Alle Sendetermine unserer neuen Filme, Reihen & das Startdatum unserer Serien erfahrt ihr hier.

Erste Bilder der vierten Staffel der Sky Original Serie „Das Boot“

Do., 22. Sep 2022
Prag - Die Dreharbeiten für die vierte Staffel der preisgekrönten Serie „Das Boot“ wurden vergangene Woche erfolgreich beendet. Gedreht wurde in Prag und auf Malta auf Deutsch, Englisch und Italienisch. Die Regie verantwortet Dennis Gansel.

Von Käferliebhabern und toten Weihnachtsmännern: Neue Folgen „SOKO Stuttgart“ starten im ZDF

Mo., 19. Sep 2022
Stuttgart - Ab Donnerstag, 22. September, zeigt das ZDF die neuen „SOKO Stuttgart“-Folgen der 14. Staffel. Bis Ende März 2023 werden immer donnerstags um 18 Uhr die spannenden, neuen Fälle zu sehen sein.

„Unnoticed – Was wir fürchten“: Bavaria Fiction dreht neue Young-Adult-Horror-Serie für ZDFneo

Di., 13. Sep 2022
Prag - Als die 17-jährige Lisa (Mina-Giselle Rüffer) mit ihrer Mutter Franka (Marie Leuenberger) in den Schwarzwald zieht, überschlagen sich die Ereignisse. „Unnoticed" ist eine Serie von Regisseur Daniel Rübesam.