Alle Produktionen

Das Boot - Die Serie

Die neue Event-Serie „Das Boot – Die Serie“ ist inspiriert von dem gleichnamigen Oscar® und Golden Globe® nominierten Meisterwerk von Wolfgang Petersen nach dem Bestseller von Lothar-Günther Buchheim.

Bella Germania

Zwei Frauen, zwei Länder, zwei Epochen, die auf schicksalhafte Weise miteinander verknüpft sind: Die deutsche Modedesignerin JULIA und ihre italienische Großmutter GIULIETTA - eine Frau, die Julia nie gesehen hat. Was beide Frauen verbindet, ist der wichtigste Mann in ihrem Leben: VINCENZO, Julias Vater und Giuliettas Sohn. Seine bewegte Lebensgeschichte zeigt, wie tief verwoben unsere Generationen sind: Die Freiheit, der Wohlstand und die offenen Grenzen, die wir heute genießen, mussten unsere Eltern mühsam erkämpfen.

Brecht

Bertolt Brecht, Theaterrevolutionär, Staatsdichter, Außenseiter, blickt 1956, im Jahr seines Todes, in Ostberlin zurück auf sein Leben: Jugendliche Provokationen im Augsburg des ersten Weltkrieges, frühe dichterische wie amouröse Höhenflüge in München und Berlin der 20er Jahre, Flucht vor Hitler, Rückkehr aus dem US-Exil, gefolgt von seinen späten Jahren im Zwiespalt zwischen zeitlosem Klassiker und scheiterndem DDR-Klassenkämpfer, unbeugsamem Freigeist und kompromittiertem Künstler.

Die Rosenheim-Cops

Mit 27 neuen Folgen legen die Rosenheim-Cops Korbinian Hofer, Sven Hansen und Anton Stadler auch 2017 den Verbrechern in Rosenheim das Handwerk. Dabei bekommen sie Unterstützung von Neukommissar Christian Bach, der für einige Wochen Sven Hansen vertritt, da dieser zu einem Segeltörn aufbricht. Für Christian Bach kein leichter Job, denn er und Pathologin Sandra Mai liegen nicht wirklich auf der gleichen Wellenlänge.

Sturm der Liebe

Liebe, Macht, Freundschaft und Intrigen – im oberbayerischen Fünf-Sterne-Hotel „Fürstenhof“ dreht sich alles um große Emotionen. Im Zentrum jeder Staffel steht eine außergewöhnliche Liebe, die einige Irrungen und Wirrungen überstehen muss, bevor am Ende ein glückliches Paar in eine gemeinsame Zukunft aufbricht. Schauplatz der Handlung ist die fiktive Gemeinde Bichlheim, die in der Gegend um Bad Tölz herum angesiedelt ist.

Tatort Münster

In Münster bedarf es nicht der schnellen Einsatztruppe: Geduldige Ermittler sind gefragt, Kommissar Thiel und Rechtsmediziner Professor Boerne sind ein besonderes bis sonderliches Paar.

Dengler

EX-BKA-Zielfahnder und Privatermittler Georg Dengler (Deutscher Filmpreisträger Ronald Zehrfeld) überschreitet mit Hackerin Olga Illiescu (Birgit Minichmayr) die grauen Grenzen der Ermittelbarkeit. Ob Pharmalobby, Fleischkonzerne, Sicherheitsbehörden oder Wasserkonzerne – sie kämpfen gegen scheinbar übermächtige Gegner. Nach den Romanbestsellern des Deutschen Krimipreisträgers Wolfgang Schorlau schreibt und inszeniert Film-, Fernseh- und Grimmepreisträger Lars Kraume die herausragend inszenierten Politthriller. Alles Fiktion. Alles wahr.

Soko Stuttgart

In Stuttgart bleibt kein Mord unaufgeklärt. Dafür sorgt das Team rund um die erste Kriminalhauptkommissarin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich). Ihr zur Seite stehen Kriminalhauptkommissar Joachim Stoll (Peter Ketnath) und die Kriminalkommissare Selma Kirsch (Yve Burbach) und Rico Sander (Benjamin Strecker). Über ihnen thront: Kriminaldirektor Michael Kaiser (Karl Kranzkowski).

Dr. Klein

Dr. Valerie Klein ist erfolgreiche Ärztin und die Einzige, die im Stuttgarter Kinderkrankenhaus mit ihrer Größe von 1,32 Meter ihren Patienten auf Augenhöhe begegnet. Privat steht bei ihr alles auf Neuanfang: Vom Ehemann frisch geschieden, die Tochter studiert in Amsterdam und ein neuer Mann zeigt Interesse an ihr. Sie managt ihr Leben auf unkonventionelle Art, aber immer mit Humor

Schnitzel geht immer

Den beiden langzeitarbeitslosen Freunde Günther Kuballa und Wolfgang Krettek lacht das Glück: Sie bekommen einen Zettel zugesteckt, auf dem nicht nur die Antworten auf die ersten vier Fragen einer Show vom QUIZDOPPEL stehen, sondern auch zu welchem Datum die Fragen in dem äußerst populären Fernsehquiz gestellt werden. Günther und Wolfgang können es kaum glauben: Sie haben die unglaubliche Chance 4.000 EUR zu gewinnen!

Schwartz & Schwartz

Mads Schwartz, liebender Familienvater und hervorragender Polizist wurde gerade zur Mordkommission befördert. Da steht sein Bruder Andreas vor der Tür. Andi gilt als schwarzes Schaf der Familie, aber der gutmütige Matthias lässt ihn bei sich wohnen. Dass der Bruder sich für Mads’ Fall interessiert und sich auch noch auf sehr illegale Weise in die Ermittlungen einmischt, merkt Mads zu spät. Denn da nimmt die Katastrophe bereits ihren Lauf.

Rentnercops

Die pensionierten Kommissare Edwin Bremer und Günter Hoffmann werden aufgrund von Nachwuchsproblemen zurück in den aktiven Polizeidienst geholt. Mit ihren veralteten Methoden treiben sie Dezernatsleiterin Vicky  Adam zur Weißglut, und auch untereinander fliegen häufig die Fetzen. Dennoch schaffen sie es mit dem Biss vergangener Tage und der Unterstützung von Kommissaranwärter Hui Ko und der Rechtsmedizinerin Dr. Rosalind Schmidt jeden noch so schweren Fall zu lösen.

Inga Lindström

Seit 2003 produzieren wir für das ZDF die erfolgreiche Sonntagabendreihe „Inga Lindström“. Gedreht werden die Spielfilme ausschließlich an Originalschauplätzen in Schweden, vor allem in der Urlaubsregion Sörmland, in und um Stockholm und auf Öland. Die traumhaften Landschaften der Schären, Seen und endlosen Felder und Wälder versprechen einen einmaligen Produktionswert und sind Plattform für unsere Geschichten von großen Gefühlen, bewegenden Schicksalen, Familiengeheimnissen und Liebesdramen, die stets ein gutes Ende finden.

Bis an die Grenze

Deutscher Vater sucht seine verschollene Tochter Emma in Syrien. Als er auf Emmas Freund und Mitstreiter Max trifft, traumatisiert von einem brutalen Überfall der IS auf die jungen Leute, wartet die härteste Probe auf Benno: Um Emma zu finden, ob tot oder lebendig, muss er sich, gemeinsam mit Max und dem türkischen Fahrer Ilkay, mitten ins syrische Kriegsgebiet vorwagen.

Weiser (AT)

Ein nicht mehr junger Georg Weiser versucht nach dem plötzlichen Tod seiner Frau hartnäckig, aber erfolglos und gegen die Widerstände seiner erwachsenen Kinder, sein unglückliches Leben weiter zu führen. Bis ihm das Leben dazwischen kommt - in Gestalt seiner Putzfrau, die ihm beibringt, dass dieses Leben vielleicht doch ein klein wenig komplexer ist, als er es wahrhaben möchte.

Germanized

Ustarrezpetu ist der Inbegriff eines schönen baskischen 1800 Seelen Städtchens, wie man es von Postkarten her kennt. Leider hat Ustarrezpetu neben dem unaussprechlichen Namen...

Grüß Gott, Persien

Als der Jungunternehmer Robert erfährt, dass sein Vater in den Iran aufgebrochen ist, um Schulden einzutreiben, entscheidet er kurzerhand selbst nach Teheran zu fliegen. Die schöne Deutschlehrerin Shirin hilft ihm bis in den tiefen Süden Persiens zu gelangen. Während Robert bei seiner Reise in allerhand Fettnäpfchen tritt, dämmert es ihm, dass sein Vater weniger altem Geld als alten Gefühlen nachläuft.

Tatort Dortmund

Seit ihrem ersten Fall im Jahr 2012 klären die vier Ermittler des Dortmunder Teams Kriminalfälle in der Großstadt im Ruhrpott auf: Die Kommissare sind die Protagonisten in einem formal modernen Workplace Drama.

Tatort Köln

Seit 1997 werden die für den Westdeutschen Rundfunk produzierten Tatorte mit dem Ermittlerteam Max Ballauf und Freddy Schenk ausgestrahlt.

Tatort München

Leitmayr und Batic sind über 25 Jahre Kollegen. Sie kennen einander in- und auswendig und pflegen privat einen frotzelnden Ton, der mit wenigen Worten auskommt.

Tatort Bremen

Die Bremer Tatort-Kommissare Sabine Postel und Oliver Mommsen kommen 2019 zusammen auf 40 Dienstjahre und gehören damit zu den Tatort-Ermittlern mit der längsten Bildschirmpräsenz.

Rosenheim-Cops Winterspecial

Es ist Winter in Rosenheim, aber das Verbrechen schläft nicht. Mit bayrischem Charme und kriminalistischem Gespür lösen die beiden Rosenheim-Cops, Korbinian Hofer und Sven Hansen, einen Mordfall im Skihotel "Bergkamm", denn der Edeljuwelier Hans-Christian Treuleben ist in seiner Suite ermordet worden. Dabei bekommen sie unverhofft Hilfe von Anton Stadler und seiner Frau Hilde, die gerade ausgerechnet in diesem Hotel Urlaub machen.

Falk

Falk ist der John McEnroe der Anwaltswelt, mit seinem exzentrischen Auftreten und seiner ungewöhnlichen, "kreativen", ja manchmal haarsträubenden Arbeitsweise passt er so gar nicht in die gediegenen Räume der renommierten Düsseldorfer Kanzlei "Offergeld & Partner". Doch genau da landet er nach seiner Auszeit als Gastronom – zum Entsetzen von seiner korrekten Chefin Sophie – als Spezialist für abstruse und abwegige Fälle…

Sommerliebe zu dritt

In München will das Dortmunder Paar Jackie und Martin gemeinsam durchstarten: Beruflich Karriere machen - und endlich ein Baby! Doch alles kommt anders als geplant: Kaum angekommen, verliebt Jackie sich heftig in den charmanten Franzosen Serge. Aber auch Martin erlebt unerwartet seinen „Magic Moment“ mit Serge. Eine erotische Sommerliebe zu Dritt, die ungeahnte Folgen hat.

Das beste Stück vom Braten

Michi Griesebach ist ein begnadeter Koch, der auch jenseits der Herdplatte nichts anbrennen lässt. Seine Selbstinszenierungen lässt sich der einflussreiche Restaurantkritiker Harry Dumont noch gefallen, aber dass Michi ihm seine Begleitung ausgespannt hat – das erfordert Rache!

Brief an mein Leben

Als globale Nomadin pendelt die junge, erfolgreiche Professorin Toni zwischen ihrer Heimat-Uni, weltweiten Konferenzen, ihrer Lebensgefährtin und ihrem Heimatort, wo ihre Mutter im Sterben liegt. Standhaft ignoriert sie die Erschöpfungsrufe ihres Körpers – bis ihr Lebenstempo sie in eine Klinik für psychische Erkrankungen katapultiert. Gewohnt lösungsorientiert fordert Toni von ihrer Ärztin eine schnelle Heilung. Doch mit diesem Effizienz-Denken fährt sie erst recht an die Wand…

Der Bankraub

Vor der Firmenzentrale einer Bank überfährt der Arbeiter Werner Kreye (Joachim Król) mit voller Absicht den Vorstandsvorsitzenden Helmut Draeger (Justus von Dohnányi). In Rückblenden wird die Vorgeschichte erzählt: Kreye hat in der Bankenkrise all seine Ersparnisse verloren, sein Sohn Martin (Franz Dinda) macht derweil in New York ausgerechnet Karriere als Banker und trennt sich dafür auch von seiner Freundin und Kollegin (Bernadette Heerwagen). Nach einem schweren Zerwürfnis mit seiner Familie muss sich Martin entscheiden: Bleibt er an der Seite seiner neuen New Yorker Banker-Freunde, oder wird er seinen Vater vor Gericht verteidigen?

Gottlos - Warum Menschen töten

„Gottlos - Warum Menschen töten“ ist kein Krimi, sondern zeigt, was im herkömmlichen Krimi nicht vorkommt: Die Entstehung, Entwicklung und schließlich auch Eskalation eines Konflikts, bei dem mitunter lange nicht klar ist, wer Täter und wer Opfer ist. Die drei Filme der TV-Serie „Sex, Drugs & Rock’n Roll“, „Auslöschung“ und „Der Polizist“, sind von echten Straftaten inspiriert und dennoch fiktionalisiert. „Gottlos - Warum Menschen töten“ veranschaulicht, dass jedes Verbrechen, wie schrecklich es auch scheinen mag, in tief liegenden, menschlichen Gefühlen wurzelt.

Unser Traum von Kanada

Alles auf Anfang, heißt es für die ganz gegensätzlichen Charaktere der Filmreihe „Unser Traum von Kanada“.

Das Programm

Aus Angst vor dem skrupellosen Gangsterboss, mit dem sich ein Hamburger Banker eingelassen hat, muss eine ganze Familie über Nacht ihr bisheriges Leben komplett hinter sich lassen.

Die Glasbläserin

Lauscha, im Jahr 1890. Nach dem Tod ihres Vaters stehen die zwei Schwestern Johanna und Marie Steinmann mittellos da. Als Frauen dürfen sie dessen Glasbläser-werkstatt nicht weiterführen, und so suchen sie zunächst getrennt ihr Glück: Johanna als Assistentin des Glashändlers Friedhelm Strobel, Marie als angestellte Glasmalerin in der Werkstatt von Wilhelm Heimer und als Ehefrau von dessen Sohn Thomas.

Das Geheimnis der Hebamme

Marthe ist ein Mädchen mit einer besonderen Gabe: Sie kann Krankheiten heilen. Doch die Zeit, in der sie lebt, ist von Aberglaube und Gottesfürchtigkeit geprägt. Als Marthe der Frau des Burggrafen aus ihrem Dorf nicht helfen kann, muss das Mädchen fliehen. Ihr Weg kreuzt den von Ritter Christian, der mit einer Gruppe fränkischer Siedler ostwärts in die Mark Meißen zieht. Damals ein unvorstellbar langer und beschwerlicher Weg. Aber alle hoffen auf ein besseres Leben in der Fremde.

Große Fische, kleine Fische

In einem kleinen Ostseedorf stehen große Veränderungen bevor, denn der ehrgeizige Bürgermeister (Jürgen Tarrach) will aus dem Ort einen Touristenmagneten machen. Dort leben auch der großmäulige Paul (Uwe Ochsenknecht) und der wortkarge Fiete (Dietmar Bär).

Pampa Blues

Irgendwo in der Pampa: Eine Kneipe, ein Laden, eine Tankstelle, ein paar Bauernhöfe und eine ehemalige Gärtnerei. Hier wohnt der sechzehnjährige Ben (Sven Gielnik) und kümmert sich um seinen dementen Großvater Karl (Klaus A. Müller-Oi). Eigentlich will er weg aus diesem Kaff, aber wegen Karl geht das nicht.

Sophie kocht

Sophie ist fast vierzig und hat alles, wovon sie immer träumte: drei tolle Kinder, eine kleine Cateringfirma, einen lieben Mann und ein schönes Haus. Doch der Schein trügt, ihr Gatte ist ständig im Dauerstress, die Kinder nur am quengeln und der Cateringservice macht zwar ein Haufen Arbeit, wirft jedoch kaum Geld ab. Eines Tages frägt sich Sophie, ob das nun alles gewesen soll und trifft kurze Zeit später auf den liebevollen Mark, der plötzlich alles durcheinander bringt...

Weihnachts-Männer

Der Film "Weihnachts-Männer" erzählt eine urkomische und originelle Geschichte: Drei Freunden werden irrtümlicherweise für eine Weihnachtsbande gehalten die in eine Wohnung einbricht und müssen deswegen Heiligabend hinter Gittern verbringen. In Münchens bekanntesten Kommissariat erzählen die drei verhaftete Weihnachtsmänner schließlich wie es dazu kam, dass sie in einer fremden Wohnung mit wertvoller Beute verhaftet werden konnten. 

Nacht der Angst

Sesha (Friederike Becht) hat bereits zwei Geburten hinter sich: die erste, traumatisch, im Krankenhaus, die zweite, wunderschön, im Geburtshaus bei der Hebamme Emma (Nina Kunzendorf). Als Sesha wieder schwanger wird, diesmal mit Zwillingen, steht für sie fest: Sie will nur im Geburtshaus bei Emma entbinden. Doch eine Zwillings-Geburt ist  im Geburtshaus nicht möglich.

Die Himmelsleiter – Sehnsucht nach morgen

Köln 1947, die Rheinmetropole ist komplett zerstört. Der Tausend-Bomber Angriff hat die Stadt zu einem Trümmerfeld gemacht. Nichts steht mehr. Für die Menschen bedeutet das Ende des Krieges noch lange nicht das Ende des Überlebenskampfes. Im Gegenteil, der Winter 1946/47 ist der härteste des Jahrhunderts und die Zuteilung lautet: nur drei Kohle-Briketts pro Tag.

Vier Drillinge sind einer zuviel

Powerfrau Linda (Thekla Carola Wied) hat ihren aufreibenden Job als Chefin eines Frauenmagazins gekündigt, um das „normale" Leben an der Seite des pensionierten Lateinlehrers Jakob (Günther Maria Halmer) kennenzulernen. Der Start in eine gemeinsame Zukunft kommt allerdings nur stotternd voran. Statt die Welt zu bereisen, heißt es Babypopos wischen und Kinderbrei kochen - so normal hat sich Linda ihr neues Leben dann doch nicht vorgestellt.

Die Familiendetektivin

Die Familiendetektivin ist eine moderne Familienserie im Detektivmilieu. Der Ton ist humorvoll und dramatisch, schnell und frisch, menschlich und emotional. Jede Folge erzählt einen abgeschlossenen Fall, der in Julies Familienkosmos seine Spiegelung findet.

Die Fischerin

Vor Jahren, nach dem tragischen Tod ihres Bruders Michael, hat Meike ihrer Heimat und dem traditionsreichen Fischereibetrieb ihrer Familie am Bodensee den Rücken gekehrt. Inzwischen lebt sie mit ihrem neunjährigen Sohn Paul glücklich in Berlin, wo sie in einem Café arbeitet und mit dem schlagfertigen Koch Sascha zusammen ist. Doch ein Anruf aus der Heimat zwingt Meike an den See zurückzukehren: ihr Vater Erich hat einen Infarkt erlitten.

Trennung auf Italienisch

Die Scheidung ist schon durch, nun muss nur noch das gemeinsame Ferienhaus in Südtirol verkauft werden. Doch als Marc und Eva dort ankommen, um es interessierten Käufern zu zeigen, trifft sie der Schlag: Das in den letzten Jahren nicht mehr bewohnte Haus ist völlig heruntergekommen und muss schnellstens wieder hergerichtet werden.

Neue Adresse - Paradies

Job weg, Geld weg, Haus weg. Da stellt sich schnell das Gefühl ein: Zukunft weg. Auf jeden Fall die, die man sich immer vorgestellt hat vom schönen Leben. Stattdessen Umzug mit dem alten, gerade noch vor der Pfändung geretteten Wohnwagen auf den Campingplatz. Stefan – gespielt von Martin Brambach – und seine Familie erleben diesen sozialen Abstieg, der in heutigen Zeiten immer mehr Menschen trifft.

Jahr des Drachen

Thomas Eichner arbeitet für ein großes Textilunternehmen. In Saigon soll er - über ein Joint Venture verhandeln. Fernab von seiner Heimat, dem schwelenden Konflikt mit seinem erwachsenen Sohn Daniel, der seit Jahren quälenden Sorge um seine krebskranke Frau Maren und seinem drohenden 50. Geburtstag lernt er die Vietnamesin Huong kennen. Sie ist hinreißend. Sie ist jung. Sie ist das Leben.

Manche mögen's glücklich

Lina Baumann macht Menschen glücklich. Das ist ihr Job, als Mitarbeiterin einer Relocation-Agentur, die Neuankömmlingen in der Breisgau-Metropole das Einleben so angenehm wie möglich gestalten soll. Mit Daniel Kessler, dem Chef der Agentur, verbindet sie nicht nur berufliches. Die beiden sind schon seit einiger Zeit ein Paar, was Daniel aber bis auf weiteres nicht publik machen möchte. Nun steht ein wichtiger Auftrag an, von dessen Gelingen nichts weniger als das Überleben der Agentur abhängt.

Ein Drilling kommt selten allein

Der verwitwete Lateinlehrer Jakob Buchmann ist vom alten Schlag, immer pünktlich, immer im Anzug, in 30 Jahren keinen Tag gefehlt. Er steht kurz vor der Pensionierung, nächste Woche soll es nach Kanada gehen, für immer. Dann will Jakob alles hinter sich lassen, München, die Schule, die geschwätzige Handygesellschaft, dann gibt es nur noch ihn und die große Stille... Als die quirlige Life-Style-Journalistin Linda Rosenau bei ihm aufläuft, ist es für Jakob der größte anzunehmende Unfall. Nicht nur, dass diese Frau der Inbegriff all dessen ist, was er schrecklich findet, sie eröffnet ihm auch noch, dass er Großvater von Drillingen geworden ist, die Lindas Tochter Leonie zur Welt gebracht hat.

Die Garmisch-Cops

Auch am Fuß des Wettersteingebirges wird gemordet? Leider ja, aber zum Glück gibt es die Garmisch-Cops. Mit untrüglichem Gespür ermitteln unter der Aufsicht von Staatsanwältin Claudia Wölk deren Ex Anton sowie sein jüngerer Kollege Bähr. Oberstaatsanwalt Dr. Wetzel hat nicht nur  die Tätersuche im Blick sondern auch Claudia Wölk, doch die kann nicht so recht von ihrem Ex lassen…

Balthasar Berg - Sylt sehen und sterben

Im Mittelpunkt des humorvollen Nordsee-Krimis steht der Publikumsliebling Dieter Pfaff als Balthasar Berg, ein erfolgreicher Kriminalschriftsteller, der ehemals Hauptkommissar bei der Mordkommission in Dortmund war. Ein Mann mit scharfem Verstand, dem kein Detail entgeht, hartnäckig und unnachgiebig mit psychologischem Gespür – ein Ermittler aus Leidenschaft, wie er im Buche steht.

Herbstkind

In "Herbstkind" begleitet Emilia (Katharina Wackernagel), eine junge Hebamme, täglich Frauen durch Schwangerschaft und Geburt in einen neuen Lebensabschnitt voller Herausforderungen. Nun steht sie vor ihrem eigenen "Meisterstück": In wenigen Wochen erwarten sie und ihr Mann Christoph (Felix Klare) ihr erstes Kind.

Hermann Hesse: Die Heimkehr

In „Die Heimkehr“ geht es um die Suche nach Heimat und nach Geborgenheit, um die Macht von Normen und um Ausgrenzung. Und um eine unerwartete und zarte Liebesgeschichte, die sich gegen alle Vorurteile durchsetzt.

Kehrtwende

Thomas Schäfer ist ein ehrgeiziger Gymnasiallehrer. Bei der Arbeit sieht er sich jedoch zunehmendem Druck ausgesetzt, auch die Arbeit mit dem Chor seiner Schule ändert daran wenig. Seine Frau und sein 13-jähriger Sohn sind Opfer seiner Wutausbrüche, wobei schon kleinste Auslöser reichen, um ihn zuschlagen zu lassen. Das Fernsehspiel zeigt eindrücklich die Folgen häuslicher Gewalt auf den Alltag einer vierköpfigen Familie.

Eine Braut kommt selten allein

Der Film erzählt die Liebesgeschichte zwischen der jungen Roma Sophia und dem vom Leben enttäuschten Johnny. In einer Mischung aus Märchen und Reportage nimmt die Komödie Klischees und Vorurteile aufs Korn, erzählt von Lüge, Wahrheit, Überforderung und der Kraft der Liebe.

Nacht ohne Morgen

Jasper Dänert, renommierter Berliner Jurist, ist sehr schwer erkrankt. Aber es gibt etwas, was er vor seinem Tod unbedingt erledigen möchte: 1992 hatte Jasper die Ermittlungen in einem Mordfall geleitet, der ihm besonders nahe ging. Ein sechzehnjähriger Junge wurde tot in einem Waldstück gefunden. Seine Identität blieb ungeklärt, ebenso die des Täters. Jetzt begibt sich Jasper erneut auf Spurensuche.

Die fremde Familie

Als ihr 80-jähriger Vater Robert nach einem Unfall zum Pflegefall wird, möchte die Übersetzerin Ira Wolfens ihn unbedingt zuhause pflegen - und das trotz ihres schwierigen Verhältnisses zu ihm. Robert hatte sie und ihre Mutter früh sitzen gelassen, um eine zweite Familie zu gründen. Doch nun sieht Ira die Gelegenheit, sich ihrem Vater zu beweisen.

Mein Gott, Anna

Mit ihrer klugen und energischen Art kümmert sich Schwester Anna Seelenbinder (Mariele Millowitsch) in der evangelischen Diakonissenanstalt in Oberfranken um die Nöte und Sorgen ihrer Mitmen...

Familie macht glücklich

Turbulent-emotionale Familienkomödie um eine alleinerziehende Mutter, einen alles andere als alltäglichen Beruf und eine Berufung, die erst entdeckt werden will: Menschen, die sich aus den Augen verloren haben, wieder zusammen zu bringen.

IK 1 - Touristen in Gefahr

„IK“ ist die Abkürzung für ‚Internationale Koordinierung‘. Dahinter verbirgt sich eine real existierende Abteilung des Bundeskriminalamts, die eingreift, wenn Deutsche im Ausland in Verbrechen verwickelt werden. Als Urlaubsretter der besonderen Art kommt ein ungleiches Duo zum Einsatz: Florian Blessing (Tobias Oertel) ist ein Draufgänger, der gern allein arbeitet und es mit den Vorschriften nicht so genau nimmt. Er ist daher wenig begeistert, als ihm Nadja Hansen, Psychologin und Spezialistin in operativer Fallanalyse, zur Seite gestellt wird.

Mein eigen Fleisch und Blut

Am 40. Geburtstag der erfolgreichen Karrierefrau Franziska Marbacher (Veronica Ferres) kommt es zu einem Streit mit ihrem Lebensgefährten Robert (August Zirner), der kurz darauf zur Trennung der beiden führt. Franziska möchte keine Familie mit Robert gründen, denn sie hat bereits einen Sohn, den sie als 15-jährige Schülerin gleich nach der Geburt zur Adoption freigegeben hat. Durch den Streit wird sie plötzlich von der tragischen Episode ihrer Vergangenheit wieder eingeholt, und diese lässt sie nicht mehr los.

Die Samenhändlerin

Auf der Suche nach ihrer großen Liebe Helmut (Nico Rogner), von dem sie schwanger ist, kommt die junge, selbstbewusste Hannah Brettschneider (Henriette Richter-Röhl) in ein Städtchen am Fuß der Schwäbischen Alb...

Zivilcourage

Peter Jordan, Besitzer eines Buchantiquariats in Berlin-Kreuzberg, gerät mit einer Gang und seinem Gewissen in Konflikt. Als Zeuge einer Gewalttat wandelt er sich vom gläubigen Anhänger des Rechtsstaats zum Verteidiger seiner eigenen Rechte. Perspektivlosigkeit und Migrationshintergrund im Kiez werden kontrastiert mit Peter Jordans Welt, in der - trotz Gittern vor den Fenstern – so etwas wie eine bildungsbürgerliche Insel aufrechterhalten wird.

Eine Sennerin zum Verlieben

Ariane Ostler (Michaela May) ist eine chaotische aber bodenständige Sennerin, die zurückgezogen auf ihrer oberbayerischen Alm lebt. Formelle, bürokratische Dinge interessieren sie nicht, und so hat sie in ihrem Leben auch noch nie eine ordentliche Steuererklärung abgegeben. Das rächt sich, als der überaus korrekte Finanzbeamte Bernhard Maiwald (Günther Maria Halmer) in die Gegend zieht und ausgerechnet Ariane ins Visier nimmt.

Masserberg

Mit sexy Kleidern und viel Schminke trotzt die 19jährige Melanie (Anna Fischer) ihrem trostlosen Klinikaufenthalt in Masserberg. Seit Jahren leidet sie an einer sehr schweren Augenkrankheit, die ohne aufwändige Therapie und teure Medikamente zur Erblindung führen wird. Mel träumt von Freiheit, im Westen, und sie ist überzeugt, dass man sie dort auch behandeln könnte.

Arzt mit Nebenwirkung

Landarzt Fabian führt die Praxis seines viel zu früh verstorbenen Vaters weiter. Um sich vom Druck verdrängter Gefühle zu befreien, stürzt er sich mit seiner Wingsuit halsbrecherisch von den Bergen. Durch ein Nahtoderlebnis öffnet er sich wieder dem Leben – und lässt seine Gefühle für Janne zu, die er zukünftig als Alternativmedizinerin in seine Praxis holt…

Hans Ernst: Die Posthalter-Christl

Christl, Tochter des wohlhabenden Erlbacher Gastwirts Sebastian Gruber und seiner selbstgerechten Frau Charlotte, lernt auf der Alm den Medizinstudenten Thomas kennen, den jüngeren von zwei heiratsfähigen Söhnen des Großbauern Anton Lafret. Es ist Liebe auf den ersten Blick, doch Thomas ist verlobt mit Anita, einer Fabrikantentochter aus Innsbruck und verschweigt Christl die Wahrheit. Haustyrann Lafret senior hat sich zudem nach alter Bauerntradition die Christl als ideale Frau für den älteren Sohn und Hoferben Korbinian ausgeguckt.

Tod an der Ostsee

Der Vater einer Familie, die vor kurzem erst in den Norden des Landes gezogen ist, überfährt das einzige Kind einer einflussreichen Familie vor Ort. Der Unfallverursacher kommt mit seiner Schuld nicht klar, zieht sich immer weiter zurück und wird schließlich tot aufgefunden. Mit dem Tod des Kindes löst sich auch der Familienzusammenhalt der zweiten Familie auf. Für den Tod des Fahrers gibt es auf jeden Fall einige Verdächtige.        

Polizeiruf 110

Polizeiruf 110 ist eine deutschsprachige Kriminalfilmreihe. Jede der produzierenden regionalen Sendeanstalten hat ein eigenes Ermittlerteam, das jeweils im Zuständigkeitsbereich des Senders ermittelt und meist an eine Stadt gebunden ist. Für den BR ermittelten ab 2009 in München und Umgebung Jörg Hube als Kommissar Friedl Papen und Stefanie Stappenbeck als Kommissarin Uli Steiger.

Herzflimmern - Klinik am See

Vor dem Hintergrund des bayrisch-kleinstädtischen Krankenhauses werden neben zu Herzen gehenden Patientenschicksalen und medizinischen Fällen Geschichten aus dem Berufsalltag, dem Privat- und Liebesleben des Klinikteams erzählt. Im Zentrum steht dabei die Familie der Klinikchefin Johanna Lindner (Bettina Redlich) und deren Mann, Richter Thomas Lindner (Ralph Schicha).

Mord in bester Familie

Der reiche Sägewerk-Besitzer Reinhard Lorenz (Otto Mellies) hat zwei Töchter: Manuela (Maja Maranow) führt das Familienunternehmen und hat mit ihrem Sohn immer zu Hause gelebt. Die jüngere Katrin (Katharina Böhm) dagegen hatte der Heimat vor 18 Jahren den Rücken gekehrt. Zum 80. Geburtstag des Vaters kommt sie zurück. Das weckt das Misstrauen von Manuela. Sie befürchtet, Katrin sei zurückgekommen, um ihr Erbe an Haus und Firma anzutreten.

Ungesühnt

Als sie den Angeklagten Robin Böhme (Simon Licht) zum ersten Mal Auge in Auge sieht, bricht die Staatsanwältin Esther Dorwald (Ann-Kathrin Kramer) unter Schock zusammen. Sie hat in ihm den Mann wieder erkannt, der sie vor etwa zwanzig Jahren im Park überfiel und schwer sexuell demütigte und nötigte. Damals waren die Ermittlungen im Sande verlaufen, jetzt ist der Geschäftsmann wegen Waffenhandel und Mord angeklagt.

Wilde Wellen

Auf dem Weg von einem Einsatz zurück ins Revier sehen Marie und ihr Kollege einen Wagen mit überhöhter Geschwindigkeit durch die Stadt rasen und rote Ampeln überfahren. Die beiden Beamten nehmen sofort die Verfolgung auf. Nachdem die Polizisten den Fahrer zum Anhalten zwingen können, zieht der junge Mann am Steuer ohne Vorwarnung eine Pistole und erschießt Maries Kollegen. Marie kann in Notwehr das Feuer erwidern.

Gier

Ob skrupellose Immobilienhaie, erfolgreiche Kaufleute, schwergewichtige Fabrikanten, gelangweilte Erben oder aufstrebende Kleinanleger – sie alle sind unersättlich, wenn sie ihr Geld in Erwartung atemberaubender Renditen einem Mann anvertrauen. Sein Name scheint Programm: Kapitaljongleur Dieter Glanz! Der Anlageberater ist sich seiner Aura bewusst, belohnt das Vertrauen seiner Kunden aufs Großzügigste, indem er und seine Frau Gloria zu prächtigen Partys einladen und sie an ihrem aufwendigen Lebensstil teilhaben lassen.

Stürme in Afrika

Schock für Eva: ihr Vater hat bei Ihrer Schwester Hanna in Südafrika einen Schalganfall erlitten. Von ihrem Mann Paul betrogen, packt sie ihren Koffer und fliegt gekränkt nach Afika. Bei ihrer zupackenden Schwester, die in der Wildnis ein Gästehaus für Safari-Touristen führt, brechen alte Wunden wieder auf. Und neue könnten entstehen, denn die steife Perfektionistin fängt Feuer für den flotten Ranger Alex. Dann steht ihr Mann plötzlich vor der Türe. Eva muss sich entscheiden…

Eine Liebe in St. Petersburg

Die Anästhesistin Nora Sanders (35) soll bei einem internationalen Chirurgen-Kon-gress in St. Petersburg einen Vortrag über ihr Fachgebiet halten. Geschmeichelt nimmt sie diese Herausforderung an, sehr zum Missfallen ihres Freundes Eric. Nora, die ansonsten nicht gerne verreist, fühlt sich seit ihrer Kindheit sehr mit St. Petersburg verbunden. Nach dem Unfalltod ihrer Eltern, lebte sie bei ihrer Großmutter, Katharina. Diese war einst, als junge Frau, in einen russischen Soldaten aus St. Petersburg unsterblich verliebt und hat ihrer Enkelin häufig davon erzählt.

Eine für alle - Frauen können's besser

Lilli Lemcke (Katharina Schubert) ist eine ganz normale Heldin: Ende dreißig, Arbeiterin am Fließband, verheiratet und Mutter von zwei Kindern. Sie will eigentlich nur ihre kleine Welt bewahren und hebt dabei die große aus den Angeln, als sie gegen ein Finanzimperium antritt, das sich das wichtigste ortsansässige Familienunternehmen - ihren Arbeitgeber - einverleiben und die Produktion in Billiglohnländer verlegen möchte.

Arctic Circle

Die Krimiserie Arctic Circle spielt im exotischen Polargebiet in der eisigen Landschaft des finnischen Teils von Lappland. Die Protagonistin, Polizistin Nina Kautsalo, entdeckt eine alte Hütte im winterlichen Hinterland. Dort findet sie eine angekettete Prostituierte in sehr schlechter Verfassung vor. Bevor die Beamten der finnischen Kriminalpolizei (NBI) am Tatort erscheinen, spürt Nina mit Hilfe eines Leichenspürhundes zwei weitere Frauenleichen auf dem Gelände auf. Die Entführung weitet sich schnell zu einer Mordermittlung aus und das NBI übernimmt den Fall.

Guter Junge

Der Taxifahrer Achim nimmt nach dem Tod seiner Exfrau den gemeinsamen Sohn Sven bei sich auf. Als nach einiger Zeit offensichtlich wird, dass der verschlossene Teenager pädophile Neigungen hegt, glaubt Achim, das Problem ganz ohne professionelle Hilfe gemeinsam mit seinem Sohn in den Griff zu bekommen – ein Vorhaben, das zum Scheitern verurteilt ist.

Leo und Marie- eine Weihnachtsliebe

„Eine Weihnachtsliebe“ erzählt die Geschichte von Leo Schreiber (Wotan Wilke Möhring) und Marie Johanson (Bernadette Heerwagen), zwei von ihrer Umwelt nicht wahrgenommene, unscheinbare Menschen, die sich in ihrer Unsichtbarkeit eingerichtet haben: ungestört, aber auch sehr einsam, ohne Familie, ohne Freunde. Selbst Leos Katze verweigert ihm Streicheleinheiten. Beide arbeiten sie bei einer großen Versicherung – und hier beginnt auch ihre gemeinsame Geschichte.

Ein Schnitzel für drei

Zwei arbeitslose Kumpel aus dem Ruhrgebiet denken sich eine Firma aus, damit die Familien und Freunde nicht mehr fragen, wann sie...

Machen wir's auf Finnisch

Mit Mitte 20 wohnt Annika immer noch bei ihren Eltern und hangelt sich von einer unbezahlten Stelle zur nächsten – stets vergeblich bemüht um eine feste Stelle in der Musikbranche. Dann wird das Leben der engagierten aber glücklosen Dauerpraktikantin Annika von einer finnischen Rockband auf den Kopf gestellt. Denn dass ausgerechnet ihre frei erfundenen Finnisch-Kenntnisse ihr einen Traumjob bei einem Plattenlabel bescheren, hätte sie nie erwartet.

Taco und Kaninchen

„Taco“, neun Jahre alt, und seine zwei Jahre ältere Schwester „Kaninchen“ sind Geschwister – aber so unterschiedlich wie Tag und Nacht. Wenn es darauf ankommt, sind sie allerdings ein echt starkes Team: Als Kinderdetektive knacken sie nämlich die kniffeligsten Kriminalfälle, mit Köpfchen, Fantasie und Humor ohne Ende! Spannende Abenteuer sind mit ihnen also programmiert... 

Lilly Schönauer

Fernsehfilmreihe mit gnadenlos „herzergreifenden Geschichten“ und beliebten Schauspieler, eingebettet in die Schönheit der heimischen Landschaften und durchdrungen vom „österreichischen Charme“ seiner Protagonisten...

Mein Vater

Eine glückliche junge Familie hat sich soeben einen Traum erfüllt und ist in das eigene Reihenhaus gezogen, als sie merken, dass der Vater des Mannes allein nicht mehr zurecht kommt. Die Familie entscheidet, den alten Mann zu sich zu nehmen. Richard leidet an Alzheimer. Sein Zustand verschlechtert sich täglich und dramatischer als alle erwarten. Die Familie ist dabei, auseinanderzubrechen.

Wie erziehe ich meine Eltern

Seit der zweiten Heirat seines Vaters hat Dr. Christoph Hasenkötter (Felix Eitner) einen Halbbruder namens Dr. Carlo Mittenzwey (Heinrich Schafmeister). Persönlich lernen sie sich allerdings erst beim Notar kennen, als sich herausstellt, dass sie gemeinsam die alte Villa ihrer verunglückten Eltern erben. Bedingung laut Testament: Beide allein erziehenden Väter müssen mit ihren Kindern auch in dem Haus wohnen und leben – sonst fällt der Besitz an eine Stiftung. Ein Albtraum!

Marienhof

Die Menschen des Kölner Stadtviertels Marienhof meistern die Sorgen und Nöte des Alltags. Sie leben ihr Leben, mit allen Konsequenzen. Große und kleine Probleme werden gewälzt - und gelöst. Starke Frauen und interessante Männer bestehen in aufreibenden und aufregenden Beziehungen ebenso wie in existentiellen Konflikten und alltäglichen Seiten des Lebens.

Schimanski

Horst Schimanski, verkörpert vom legendären Götz George, trat im Jahr 1981 erstmals in der ARD-Fernsehreihe Tatort auf und schrieb Fernsehgeschichte.

Weißblaue Geschichten

Die beliebte Reihe erzählt kleine unterhaltend charmante Geschichten unter weißblauem Himmel.

Kennedy's Hirn

„Kennedys Hirn“ erzählt die Geschichte einer Mutter, die nach dem mysteriösen Tod ihres Sohnes damit beginnt Nachforschungen anzustellen. Diese führen sie nach Schwarzafrika auf die Spur eines humanitären Skandals, in den ihr Sohn verwickelt gewesen zu sein scheint und dessen Aufdeckung für sie lebensbedrohlich ist. Ein Film nach dem gleichnamigen und fesselnden Roman des „masters of suspense“ Henning Mankell.

Mord nach Zahlen

Die Frau des Firmeninhabers Markus Biehler ist entführt worden. Die Versicherungsangestellte Marina Kröger (Dagmar Manzel) wird zum ersten Mal beauftragt nachzurecherchieren, ob die Entführte tatsächlich – wie behauptet – tot ist oder nicht. Zusammen mit zwei neuen Mitarbeiterinnen, die sie im Laufe der Handlung kennenlernt, klärt sie den Fall auf.

Ein Ferienhaus auf Ibiza

Um die anhaltenden Familienzwistigkeiten zu beenden, lädt Mutter Greta ihr drei erwachsenen Kinder in ein Ferienhaus auf Ibiza ein. Dort stellt sie die völlig verdutzten Streithähne vor die Wahl...

Ein Ferienhaus in Schottland

Steffi wünscht sich zu ihrer bevorstehenden Hochzeit mit Felix nur eines: Die Feier möge im kleinen Familienkreis im geliebten Ferienhaus in Schottland stattfinden. Da gibt es nur ein winziges Problem...

Ein Ferienhaus in Marrakesch

Sanddünen, Kamele und das Flair von „1001 Nacht“: „Ein Ferienhaus in Marrakesch“ ist der dritte Film der erfolgreichen Reihe im Ersten über Traumurlaube und andere Katastrophen...

Unsere Farm in Irland

Die seit 2007 veröffentlichten acht Episoden handeln von dem Herzchirurgen Dr. Martin Winter, der nach dem Tod seiner Frau Sonja mit seinen drei Töchtern nach Irland auswandert, um dort als Landarzt zu arbeiten.