Ansicht

Bavaria Fiction mit 2 Produktionen beim 38. Filmfest München vertreten

München - Beim Filmfest München feiern die Bavaria Fiction-Produktionen „Faltenfrei“ und „Endlich Witwer - Forever Young“ Weltpremiere und sind für den Bernd Burgemeister Fernsehpreis nominiert. Dieser wird am ersten Festivalsonntag vergeben.

Weiterlesen
Mo., 31. Mai 2021

München - Beim diesjährigen Filmfest München, das Open Air stattfindet, feiern die beiden Bavaria Fiction-Produktionen „Faltenfrei“ und „Endlich Witwer - Forever Young“ ihre Weltpremiere.

Insgesamt sind in der Reihe „Neues Deutsches Fernsehen“ zwölf Fernsehfilme vertreten. Kuratorin Ulrike Frick:

„Die international ausgerichteten Angebote der Streaming-Plattformen haben wir in den letzten Monaten alle sehr ausführlich begutachten dürfen. Jetzt lässt sich beim Filmfest erkennen, dass einheimische TV-Produktionen vielleicht nicht mit Hollywood-Stars im Cast prunken können, aber dafür mit frischen Ideen, intelligenten Stoffen und relevanten Themen.“

Weltpremiere „Endlich Witwer - Forever Young“

6. Juli, 17:00 Uhr, Kino am Olympiasee

In der Fortsetzung der preisgekrönten ZDF-Tragikkomödie „Endlich Witwer“ versucht Joachim Król alias Georg Weiser seiner Vergangenheit auf den Grund zu gehen und alte Geschichten aufzuarbeiten. An seiner Seite spielen Martina Gedeck, Peter Lohmeyer, Friederike Kempter, Tristan Seith, Susanne Bormann, Felix von Manteuffel. Regie führt Anca Miruna Lăzărescu​​​​​; sie schrieb ebenfalls das Drehbuch. Produziert wurde „Endlich Witwer - Forever Young“ von Doris Zander, der Redakteur des ZDF ist Pit Rampelt.

Weltpremiere „Faltenfrei“

8. Juli, 21:30 Uhr, Kino am Olympiasee

Adele Neuhauser spielt in der BR/ORF-Koproduktion „Faltenfrei“ die egozentrische Star-Autorin und Beauty-Ratgeber-Ikone Stella, die ihre besten Jahre hinter sich hat. Nach einem Unfall kann sie plötzlich hören, was ihr Umfeld von ihr denkt – und das ist wenig schmeichelhaft. In weiteren Rollen sind Thomas Limpinsel, Lisa Jopt, Henriette Richter-Röhl, Lasse Myhr, Olga von Luckwald, Sibylle Canonica, Manuel Rubey u.a. zu sehen. Dirk Kummer zeichnet für die Regie verantwortlich, das Drehbuch stammt von Uli Brée. Produzentin von „Faltenfrei“ ist Anna Oeller, die Redaktion liegt bei Claudia Simionescu (BR) und Klaus Lintschinger (ORF).

Alle Filme der Reihe „Neues Deutsches Fernsehen“ konkurrieren um den Bernd Burgemeister Fernsehpreis, der am ersten Festivalsonntag vergeben wird. Neben dem Preis in Höhe von 25.000 Euro werden zwei Nominierungsprämien in Höhe von jeweils 2.500 Euro vergeben. Gestiftet wird der Preis von der VFF Verwertungsgesellschaft der Film- und Fernsehproduzenten mbH.

Auch interessant:

"SOKO Stuttgart" vier neue Folgen mit prominenten Episodenrollen

Fr., 17. Sep 2021
Stuttgart - Vergangene Woche fiel die erste Klappe für den fünften Block der 13. Staffel „SOKO Stuttgart“. Patrick Winczewski übernimmt zum vierten Mal die Regie, für die Kamera zeichnet Matthias Papenmeier verantwortlich.

Zwischen Wahrheit und Täuschung: Tatort Münster "Propheteus“ im Dreh

Do., 9. Sep 2021
Köln - Aktuell laufen die Dreharbeiten mit Axel Prahl und Jan Josef Liefers für den neuen Münster-Tatort „Propheteus“. Kommissar Thiel & Professor Boerne geraten bei den Ermittlungen in einen Strudel aus Wahrheit und Täuschung.

Deutscher Fernsehpreis 2021: Vier Nominierungen für "Das Geheimnis des Totenwaldes"

Mi., 1. Sep 2021
Köln - Der Mehrteiler ist in den Kategorien „Bester Mehrteiler“, „Bester Hauptdarsteller“, „Bestes Buch“ und „Beste Ausstattung“, die Szenenbild, Kostüm und Maske umfasst, beim Deutschen Fernsehpreis nominiert.

Drehstart für Inga Lindström „Schmetterlinge im Bauch“

Mi., 18. Aug. 2021
Schweden - Die Dreharbeiten zu „Schmetterlinge im Bauch“ (AT), einer neuen Folge der ZDF-Reihe Inga Lindström, laufen in Schweden. Produziert wird der Film von der Bavaria Fiction GmbH im Auftrag des ZDF (Produzent: Stephan Bechtle).