Ansicht

„Die Rosenheim-Cops“:  20. Staffel im Dreh

München - „Es gabat a Leich“. Auch im Jahr 2020 wird Sekretärin Miriam Stockl diesen Kult-Satz mindestens einmal pro Folge äußern. Am 04.06.2020 haben die Dreharbeiten zur 20.Staffel der beliebten Vorabendserie „Die Rosenheim-Cops“ begonnen.

v.l.n.r.: Gert Achtziger (Alexander Duda), Miriam Stockl (Marisa Burger),  Michi Mohr (Max Müller), Anton Stadler (Dieter Fischer), Marie Hofer (Karin Thaler), Sven Hansen (Igor Jeftic)

Foto: Bojan Ritan

Mo, 8. Jun 2020

München - „Es gabat a Leich“. Auch im Jahr 2020 wird Sekretärin Miriam Stockl diesen Kult-Satz mindestens einmal pro Folge äußern. Am 04.06.2020 haben die Dreharbeiten zur 20.Staffel der beliebten Vorabendserie „Die Rosenheim-Cops“ begonnen, welche die Bavaria Fiction GmbH (Produzent: Alexander Ollig) im Auftrag des ZDF (Redaktion: Christof Königstein) produziert. Bis Ende November werden insgesamt 26 neue Folgen in den Bavaria Studios, München, Rosenheim und Umgebung realisiert.

Auch in diesem Jahr werden die Rosenheimer Kriminalhauptkommissare Sven Hansen, Anton Stadler und Eva Winter den Tätern vor der idyllischen Kulisse des Alpenvorlands das Handwerk legen. Natürlich werden die anderen Publikumslieblinge aus Deutschlands quotenstarker Vorabendserie, Miriam Stockl, Michi Mohr und Marie Hofer, den Kommissaren mit Charme und Witz zur Seite stehen, ebenso wie Polizeichef Gert Achtziger, Pathologin Sandra Mai und die beiden Kolleginnen aus der Information Marianne Grasegger und Christin Lange. Controller Daniel Donato wird wieder dafür sorgen, dass die Zahlen im Polizeipräsidium stimmen und Wirt Jo Caspar dafür, dass in seinem In-Lokal „Times Square“ die Getränke korrekt serviert werden.

Zum Regie-Team gehören wie auch im vergangenen Jahr Werner Siebert, Esther Wenger, Laura Thies, Jörg Schneider und Daniel Drechsel-Grau. Die kreativen Ideen und ungewöhnlichen Tatorte für die Drehbücher der 20. Staffel stammen von u.a. Dr. Gerhard Ammelburger, Ariane Homayounfar, Joachim Braner, Julie Fellmann, Heike Eva Schmidt, Dagmar Rehbinder, Hans-Henner Hess, Annette Schönberger, Kerstin Oesterlin, Jessica Schellack.

„Die Rosenheim-Cops“ werden bereits seit dem Jahr 2000 gedreht; bedingt durch COVID-19 wird dieses Jahr jedoch unter besonderen Umständen gearbeitet. In Zusammenarbeit mit dem ZDF wurde von den Verantwortlichen der Produktionsfirma Bavaria Fiction ein umfangreiches Hygiene-Konzept ausgearbeitet. Dieses umfasst Infektionsschutzmaßnahmen, welche unter Berücksichtigung der gesetzlichen Regelungen und behördlichen Auflagen speziell für Dreharbeiten entwickelt wurden und stetig aktualisiert werden. Vor Drehbeginn hat durch den Betriebsarzt und den Arbeitsschutzbeauftragten eine Sicherheitsunterweisung für das gesamte Team stattgefunden. Zusätzlich beaufsichtigt ein „Medical Consultant“ den Dreh und achtet auf die Einhaltung der Infektionsschutzmaßnahmen.

„Die Rosenheim-Cops“ sind immer dienstags um 19:25 Uhr im ZDF zu sehen, aktuell mit Wiederholungen aus dem Jahr 2017. Die 20. Staffel startet voraussichtlich im Herbst 2020.

Mehr zu „Die Rosenheim-Cops“

Auch interessant:

Frischer Wind bei „Sturm der Liebe“: Julia Gruber, Barbro Viefhaus und Stephan Käfer stoßen zum Cast der ARD-Erfolgstelenovela

Do, 4. Jun 2020
München - Julia Gruber, Barbro Viefhaus und Stephan Käfer sorgen in der Bavaria Fiction-Produktion ab Juli für Intrigen, Dramen und natürlich jede Menge Liebe.

„Endlich Witwer“: 4 Nominierungen für Deutschen Fernsehpreis 2020

Do, 4. Jun 2020
Köln - Die Bavaria Fiction-Produktion „Endlich Witwer“ (Prod. Doris Zander) ist als „Bester Fernsehfilm“ für den Deutschen Fernsehpreis nominiert, ebenso Joachim Król (Bester Schauspieler), Pia Strietmann (Beste Regie Fiktion) & Martina Eisenreich (Beste Musik)“.

„SOKO Stuttgart“ startet in nächsten Drehblock

Mi, 3. Jun 2020
Stuttgart - Heute, Mittwoch, den 3. Juni 2020, startet am Set von „SOKO Stuttgart“ der zweite Drehblock der 12. Staffel. In den kommenden fünf Wochen produziert die Bavaria Fiction GmbH im Auftrag des ZDF vier neue Folgen der beliebten Kriminalserie.

Mystery-Serie „Freud" gewinnt ROMY für die „Beste Produktion TV-Fiction"

Di, 19. Mai 2020
Wien - Die Netflix/ORF Serie Freud ist in der Kategorie „Beste Produktion TV-Fiction“ mit einer ROMY in Gold ausgezeichnet worden. Die Trophäe erhalten die Produzenten Heinrich Ambrosch (Satel Film) & Moritz Polter (Bavaria Fiction) und Regisseur Kren.