Do, 21. Mär 2019

In diesen Tagen haben die Dreharbeiten für vier weitere Folgen der Krimiserie begonnen. In der 250. Folge „#Mord“, die im Herbst ausgestrahlt werden soll, geht es um einen Mord vor laufender Kamera, der live ins Netz gestreamt wird. Ab dieser Folge wird die „SOKO Stuttgart“ auch durch die Streifenpolizistin Sibylle Beyer ergänzt, die von „Prenzlschwäbin“ Bärbel Stolz gespielt wird.

Die gebürtige Esslingerin, bekannt als Buchautorin, Schauspielerin und nicht zuletzt mit ihrem YouTube-Kanal „Die Prenzlschwäbin“, wird künftig häufiger in den SOKO-Episoden zu sehen sein. Außerdem sind diesmal als Gastschauspieler u.a. Kai Schumann („Heldt“), Daniel Christensen (der Flötzinger aus den Rita-Falk-Verfilmungen), Oliver Bender („Hauptstadtrevier“), Tristan Seith („Im Knast“), Yasin Boynuince („Bruder – Schwarze Macht“) und Zsá Zsá Inci Bürkle („Gladbeck“) dabei.

In den anderen neuen Folgen (Regie: Christoph Eichhorn) fahnden die Kriminalisten der „SOKO Stuttgart“ nach dem Mörder eines Rentners, dessen Leiche nach fast einem Jahr in einem Wald gefunden wird („Ganz allein“), ermitteln im Fall eines Hausmeisters, der in der Aula seines Gymnasiums erschlagen wird („Abi-Krieg“), und suchen denjenigen, der einen Imker und Bienenaktivisten in einer Aussteigersiedlung erstochen hat („Bienenstock").

Insgesamt werden im Auftrag des ZDF bis zum 15. November dieses Jahres 25 neue Folgen für die elfte Staffel der Erfolgsserie produziert. Noch bis Mitte April laufen im ZDF donnerstags um 18.00 Uhr die Erstausstrahlungen der zehnten Staffel von „SOKO Stuttgart“. Die Krimiserie wird seit 2009 von der Bavaria Fiction in Stuttgart und Umgebung im Auftrag des ZDF produziert (Produzent: Oliver Vogel, Ausführender Produzent: Torsten Lenkeit, Producerin: Nicole C. Buck). Für die ZDF-Redaktion zeichnen Diana Kraus und Anna Katharina Brehm verantwortlich.

Mehr zu "Soko Stuttgart"

Auch interessant:

Drehstart für Tatort Köln "Niemals ohne mich"

Di, 12. Mär 2019
Heute starten in Köln die Dreharbeiten für den Tatort "Niemals ohne mich" (AT). Die Kommissare Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) ermitteln im Mordfall einer Mitarbeiterin des Jugendamtes und geraten dabei zwischen die Fronten von Unterhalts- und Sorgerechtsstreitereien.

Drehstart für Tatort Dortmund „Monster“ - Aylin Tezel bis 2020 dabei

Mi, 20. Feb 2019
Gestern haben die Dreharbeiten für ihren 15. Fall begonnen. Bei den Ermittlungen stoßen die Kommissare Peter Faber (Jörg Hartmann), Martina Bönisch (Anna Schudt), Nora Dalay (Aylin Tezel) und Jan Pawlak (Rick Okon) auf ein abgründiges Netzwerk, in dem Kinder wie Waren gehandelt werden.

"Brecht" - Umjubelte Weltpremiere in Anwesenheit des Bundespräsidenten

Mo, 11. Feb 2019
Berlin - Roter Teppich für Heinrich Breloer und sein gesamtes Filmteam: Sein neues Dokudrama „Brecht“ über den meistgespielten deutschen Dramatiker des 20. Jahrhunderts feierte am Samstag Weltpremiere auf der Berlinale in Anwesenheit des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier.

"Brecht" feiert Weltpremiere auf der Berlinale mit dem Bundespräsidenten

Mi, 6. Feb 2019
Berlin - Am Samstag, 9. Februar, feiert "Brecht" auf der Berlinale Weltpremiere. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seine Ehefrau Elke Büdenbender geben sich die Ehre, bei der Vorstellung von Heinrich Breloers Dokudrama über den Dramatiker und Lyriker Bertolt Brecht mit dabei zu sein.