Mi, 10. Jul 2019

Die von Yellow Film & TV und Bavaria Fiction koproduzierte Serie "Arctic Circle" mit Maximilian Brückner, Clemens Schick, Lina Kuustonen und Pihla Viitala in den Hauptrollen wird im öffentlich-rechtlichen Fernsehen zu sehen sein: Das ZDF hat sich die Ausstrahlungsrechte gesichert, die Sendetermine sind für das kommende Jahr geplant. Regie führt Hannu Salonen. 

Moritz Polter, Produzent Internationale Serien, Bavaria Fiction: 

"Die erste deutsch-finnische Koproduktion "Arctic Circle" vereint großartige europäische Filmschaffende vor und hinter der Kamera. Vor der atemberaubend schönen Landschaft des Polarkreises beeindruckt "Arctic Circle" sowohl durch die fesselnde Krimihandlung als auch visuell. Nordic Noir wird zu Nordic White. Das ZDF ist bekannt für skandinavische Krimiserien, daher freut es uns besonders, dass "Arctic Circle" nächstes Jahr hier zu sehen sein wird."

Simone Emmelius, Leiterin der ZDF-Hauptredaktion Spielfilm: 

"Wir freuen uns sehr, dass wir mit "Arctic Circle" nicht nur die erste deutsch-finnische, sondern auch ganz besondere Krimiserie für unser TV-Programm am Sonntagabend und die ZDFmediathek erwerben konnten: Nordic Noir trifft auf Wärme und Licht!" 

"Arctic Circle" ist eine Eigenproduktion der finnischen Streaming-Plattform Elisa Viihde, in deren Mittelpunkt die Verbreitung eines tödlichen Virus steht: Polizistin Nina Kautsalo (Lina Kuustonen) findet eine Prostituierte halbtot auf. Als ein tödliches Virus in der Blutprobe der Frau entdeckt wird, nimmt die Kriminaluntersuchung eine überraschende Wendung. Um das Virus genauer zu erforschen, reist der deutsche Virologe Thomas Lorenz (Maximilian Brückner) nach Lappland – finanziert von Marcus Eiben (Clemens Schick), Multimillionär und Vorstandsvorsitzender eines Pharmakonzerns. Bald finden sich Nina und Thomas mitten in einer äußerst ungewöhnlichen strafrechtlichen Untersuchung wieder und die Suche nach dem Mörder gerät zum Wettlauf gegen die Zeit. 

Den Rahmen zur Krimihandlung bildet die eisige weite Landschaft Lapplands, deren Bewohner den Widrigkeiten der Natur durch menschliche Wärme und enge Familienbande trotzen.

"Arctic Circle" wurde von Milla Bruneau (Yellow Film & TV) und Moritz Polter (Bavaria Fiction) produziert. Lagardère Studios Distribution übernimmt den internationalen Vertrieb, bei Bavaria Fiction liegen die deutschsprachigen Rechte. Die Redaktion im ZDF haben Wolfgang Feindt und Silvia Lambri.

Mehr zu "Arctic Circle"

Auch interessant:

Dreharbeiten zu zwei neuen Filmen „Toni, männlich, Hebamme“

Di, 9. Jul 2019
München - Derzeit finden in der bayerischen Landeshauptstadt die Dreharbeiten zu zwei Fortsetzungen der in diesem Jahr erfolgreich gestarteten Reihe „Toni, männlich, Hebamme“ statt, die auf dem Primetime-Sendeplatz „Endlich Freitag im Ersten“ zu sehen sein werden.

Happy End für Tina Kessler - Christin Balogh verlässt „Sturm der Liebe“

Mi, 3. Jul 2019
München - Mit dem smarten Isländer Ragnar Sigurdson hat Tina endlich ihr Glück gefunden und verlässt mit ihm nach der Hochzeit – zusammen mit Söhnchen Tom – das beschauliche Bichlheim gen Island. Nach fast sechs Jahren verabschiedet sich Christin Balogh von „Sturm der Liebe“.

Im Dreh: „Inga Lindström – Ausgerechnet Söderholm“

Fr, 28. Jun 2019
Schweden - Am 12. Juni haben in Schweden die Dreharbeiten zu einer neuen Folge der Reihe „Inga Lindström“ begonnen. Neben Susan Hoecke stehen Giorgio Spiegelfeld, Julia Bremermann, Jochen Kolenda, Christin Alexandrow, Klaus Schindler in einer Doppelrolle und viele andere vor der Kamera.

Jennifer Siemann stößt als Lucy zum "Sturm der Liebe" Hauptcast

Mi, 19. Jun 2019
München - Selbstbewusst und unbeschwert: Ab Folge 3190 übernimmt Jennifer Siemann die Rolle der Lucy Ehrlinger in der Bavaria Fiction-Produktion. Die quirlige Eventmanagerin kommt in den „Fürstenhof“, um ihrer Schwester Romy (Désirée von Delft) einen Überraschungsbesuch abzustatten.