view

Jeanette Biedermann und weitere Gaststars bei der „SOKO Stuttgart“

Stuttgart - Für den 4. „SOKO Stuttgart“ Drehblock der 12. Staffel, der seit vergangener Woche von der Bavaria Fiction GmbH im Auftrag des ZDF produziert wird, konnten erneut einige bekannte Gastschauspieler*innen gewonnen werden.

Foto: Inka Gösmann

Fri, 4. Sep 2020

Stuttgart - Für den 4. „SOKO Stuttgart“ Drehblock der 12. Staffel, der seit vergangener Woche von der Bavaria Fiction GmbH im Auftrag des ZDF produziert wird, konnten erneut einige bekannte Gastschauspieler*innen gewonnen werden.

Neben dem gewohnten „SOKO Stuttgart“-Hauptcast sind in den vier neuen Folgen unter anderem Christian Oliver („I Am Fear“, „Alarm für Cobra 11“), Pierre Sanoussi-Bliss („Weiber! Schwestern teilen. Alles.“, „Der Alte“), Dieter Landuris („Stand Up“, „SOKO Potsdam“), Maria Bachmann („Die Bergretter“, „Adelheid und ihre Mörder“), Tina Ruland („Blockbustaz“, „Matterns Revier“) und Jeanette Biedermann („Das geheimnisvolle Album – Ein Rockmärchen“, „Anna und die Liebe“) zu sehen.

Jeanette Biedermann war das erste Mal am Set der „SOKO Stuttgart“:

„Ich habe viele nette Leute kennengelernt, es ist ein wunderbares Team! Und ich habe mich sogar ein Stückchen zu Hause gefühlt. In Stuttgart war ich schon oft, da ich hier Theater gespielt habe“, so die Schauspielerin und Sängerin.

Sie wurde 1980 in Bernau bei Berlin geboren und flüchtete 1989 mit ihrer Familie nach Westdeutschland. Ihren schauspielerischen Durchbruch hatte Jeanette Biedermann 1999 bis 2004 bei der Daily „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“. Von 2008 bis 2012 war sie in der Hauptrolle der Telenovela „Anna und die Liebe“ zu sehen. Jeanette Biedermann spielt in der SOKO-Folge „Schatten der Vergangenheit“ (Folge 284) eine Bankangestellte, die Opfer eines digitalen Identitätsdiebstahls wurde. Da dieses Delikt jedoch mit einem Mordfall in Zusammenhang gebracht wird, wird sie vom Opfer zur Tatverdächtigen. „Das Thema Identitäts-Raub im Internet ist sehr aktuell. Die Anonymität im Netz macht es schwer den Täter zu finden, was das Thema besonders spannend macht“, sagt die Schauspielerin. „Ich schaue und lese privat gerne Krimis. Es gibt nichts Schöneres, als wenn man in eine Geschichte tief hineingezogen wird und es nicht erwarten kann, wie der Fall ausgeht. Schon als Kind hat mich Miss Marple fasziniert“, so Jeanette Biedermann weiter.

Spannende Mordermittlungen und die Sorge um Schrotti

Auch die drei weiteren neuen Folgen der 12. Staffel unter der Regie von Rainer Matsutani (Kamera: Clemens Messow) warten mit spannenden Mordermittlungen auf: In „Liebe mit Handicap“ (Folge 285) geht es um den Mord an einem alt eingesessenen, konservativen Juristen. Der Täter wird zunächst im Kreis der Kanzlei vermutet, doch auch sein familiäres Umfeld rückt in den Fokus der Ermittlungen, als die Kommissare erfahren, dass der Anwalt die Behinderung seiner bereits erwachsenen Tochter nie akzeptieren konnte. In einem Tötungsdelikt im Antiquitätenmilieu ermittelt das SOKO-Team in der Folge 286 „Wer Hass sät…“. Als die Ermittler eine Sammlung an illegalen Nazi-Devotionalien entdecken, bekommt der Fall doppelte Brisanz. In „Alte Hütten“ (Folge 287) wird eine ehemalige Opernsängerin tot im Pool ihres Hauses aufgefunden. Die Kommissare ermitteln, ob ihr Mord etwas mit dem Immobilienrenten-Modell zu tun hat, auf das die Dame gesetzt hatte. Zudem geht es in den neuen Folgen auch um den Gesundheitszustand des beliebten Kfz-Mechanikers Karl-Heinz „Schrotti“ Schrothmann – denn der ist höchst besorgniserregend.

Die neuen Folgen der 12. Staffel sind voraussichtlich ab Mitte Oktober 2020 im ZDF zu sehen, die Folgen des 4. Drehblocks somit im Anfang 2021. Momentan wiederholt das ZDF von Montag bis Samstag um 11:15 Uhr Folgen der zweiten Staffel. Zudem werden donnerstags um 18 Uhr Folgen der 9. Staffel ausgestrahlt.

Die Krimiserie „SOKO Stuttgart“ wird seit 2009 von der Bavaria Fiction GmbH in Stuttgart und Umgebung im Auftrag des ZDF gedreht. Als Produzent agiert Oliver Vogel, ausführender Produzent ist Torsten Lenkeit, Producerin Nicole C. Buck. Verantwortliche ZDF-Redakteurinnen sind Diana Kraus und Michelle Rohmann.

More about „SOKO Stuttgart“

Recommended articles:

„Dark Woods“ premieres at Filmfest Hamburg

Tue, 18. Aug 2020
Hamburg - Starring Matthias Brandt, Karoline Schuch, August Wittgenstein, Silke Bodenbender and Nicholas Ofczarek and produced by ConradFilm and Bavaria Fiction for NDR/ARD Degeto, event three-parter „Dark Woods“ will premiere at this year‘s edition of Filmfest Hamburg.

A new, blue-blooded addition to „Storm of Love“

Thu, 6. Aug 2020
Munich - At the end of September, Katja Rosin will join the cast of the successful telenovela as the nature-loving and stylish charity lady Selina von Thalheim.

Shooting for two new "Toni, the Midwife" movies begins

Wed, 5. Aug 2020
Munich - Bavaria Fiction is currently filming two new "Toni, the Midwife" movies, starring Leo Reisinger and Wolke Hegenbarth.

"Storm of Love" celebrates its 15th anniversary

Thu, 30. Jul 2020
Munich - Nobody could have imagined this outstanding success story, which started on August 1, 2005. Now, 15 years and 3417 episodes later, Bavaria Fiction’s “Storm of Love“ has become the most successful telenovela in Europe.