Ansicht

Das Nest - Drehstart

Köln - Getrennt und doch im selben Haus wohnen - das ist Nesting, ein besonderes Modell für Trennungsfamilien. Dessen Vor- und Nachteile erlebt ein Elternpaar in unserer neuen ZDF-Komödie "Das Nest" mit Bettina Lamprecht und Matthias Koeberlin.

Foto: Willi Weber

Fr., 20. Nov. 2020

Köln - Getrennt und doch im selben Haus abwechselnd wohnen - das ist Nesting, ein besonderes Modell für Trennungsfamilien. Dessen Vor- und Nachteile erlebt ein Elternpaar in der neuen ZDF-Komödie „Das Nest“. Nach dem Drehbuch von Stefan Betz stehen dafür unter anderen Bettina Lamprecht und Matthias Koeberlin vor der Kamera. Die Dreharbeiten starteten bereits in Köln und Umgebung. Regie führt Tobi Baumann.

Nach 16 Jahren lässt Julia (Bettina Lamprecht) Robert (Matthias Koeberlin) wissen, dass sie sich von ihm trennen wird. Er will das zunächst nicht wahrhaben. Sie könnten es sich mit ihren Kindern, der zwölfjährigen Marie (Lola Höller) und dem siebenjährigen Max (Linus von Emhofen), in dem gerade fertig sanierten Haus doch so richtig gemütlich machen. Julia ist das aber zu wenig, schließlich haben sich die beiden erkennbar auseinandergelebt. Außerdem beginnt sie mit Mitte 30 ein Psychologiestudium und stellt ihr Leben auf neue Füße. Ganz anders Robert: Er will, dass alles so bleibt wie bisher. Sein ungewöhnlicher Vorschlag, dem Julia schließlich zustimmt: ein Zusammenleben mit den Kindern nach dem Nesting-Prinzip. Doch kurz darauf lässt sie sich auf die Annäherungsversuche des ihres neuen Kollegen Sascha (Tom Beck) ein. Immer wieder brechen Julia und Robert ihren gemeinsam erstellten Regelkatalog. Schließlich rufen Marie und Max ihren Eltern in Erinnerung, warum sich alle auf das Experiment mit einem gemeinsamen Nest überhaupt eingelassen haben: der Kinder wegen.

"Das Nest" wird von der ConradFilm und der Bavaria Fiction GmbH (Produzentin: Maren Knieling) im Auftrag des ZDF hergestellt. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis Mitte Dezember. Wolfgang Grundmann ist redaktionell verantwortlich für die neue ZDF-Komödie. Ein Ausstrahlungstermin steht noch nicht fest.

Mehr zu „Das Nest“

Auch interessant:

„Toni, männlich, Hebamme" im Dreh: Leo Reisinger & Wolke Hegenbarth

Mo., 19. Juli 2021
München - Die Dreharbeiten zu zwei neuen Komödien der erfolgreichen TV-Reihe „Toni, männlich, Hebamme“ haben begonnen, die auf dem Primetime-Sendeplatz „Endlich Freitag im Ersten“ zu sehen sein werden. Regie führt Sybille Tafel.

Drehstart für Inga Lindström „Rosenblüten im Sand“

Di., 13. Juli 2021
Schweden - Vergangene Woche haben in Nyköping die Dreharbeiten zu einem neuen Film der „Inga Lindström“-Reihe begonnen. Produziert wird „Rosenblüten im Sand“ (AT) von der Bavaria Fiction im Auftrag des ZDF für den Herzkino-Sendeplatz.

Neuzugang bei „Sturm der Liebe“: Johannes Huth stößt zum Hauptcast

Di., 6. Juli 2021
München - Ab Mitte August ist Johannes Huth in der Rolle des Gerry Richter in der ARD-Erfolgstelenovela zu sehen. Gerry kommt nach Bichlheim, um seinen Bruder Max (Stefan Hartmann) zu überraschen, doch dieser ist ganz und gar nicht begeistert.

Drehstart für Tatort Köln - Robert Stadlober & Josef Hader in Gastrollen

Di., 22. Juni 2021
Köln - Die Dreharbeiten für den neuen Tatort "Spur des Blutes“ sind gestartet. In einem Kanal am Stadtrand wird eine junge Frau tot aufgefunden - die Spuren führen die Kommissare Max Ballauf und Freddy Schenk ins Straßenstrich-Milieu.