Maren Knieling

Produzentin
Standort München

Maren Knieling ist seit 11 Jahren für die Bavaria Fiction tätig und verantwortete zahlreiche Kino- und TV-Projekte. Neben dem Event-Mehrteiler „Das Geheimnis des Totenwaldes“ (ARD Degeto/NDR) zählte dazu auch der Event-Zweiteiler „Das Programm“ für ARD Degeto. Im Kinobereich realisierte sie unter anderem das Debüt von Carolin Kebekus‘ „Schatz, nimm Du Sie!“ sowie die Romanverfilmung des Spiegel-Bestsellers „Macho Man“ mit Christian Ulmen. Seit Februar 2021 verantwortet sie als Produzentin die ZDF-Vorabendserie "SOKO Stuttgart".

Maren Knieling ist Alumna der Hochschule für Fernsehen und Film München im Studiengang Produktion und Medienwirtschaft und absolvierte davor ein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Trier sowie der Dublin City University. 

Filmographie (Auswahl)

2021

3 Frauen 1 Auto (Serie)

seit 2021

Soko Stuttgart (Serie)

2020 Nestwochen (Fernsehfilm)
2020 Das Geheimnis des Totenwaldes (TV-Event)

2020

Schönes Schlamassel (Fernsehfilm)
2020 Alle Nadeln an der Tanne (Fernsehfilm)

2017

Eine Braut kommt selten allein (Fernsehfilm)

2017

Abi '97 - Gefühlt wie damals (TV-Event)

2016

Schatz, nimm du sie! (Kino)

2016

Macho Man (Kino)

2016 Gottlos (Mini-Serie)
2016 Das Programm (TV-Event)
2016  Sophie kocht! (Fernsehfilm)
2016 Die Weihnachts-Männer (TV-Event)
2015 Große Fische, kleine Fische (Fernsehfilm)
2015 Halbe Brüder (Kino)

Auszeichnungen

2017

Nominierung Grimmepreis für „Das Programm“ 

Team

Assistentin Ellen Sammet